Home / Lokales / „Schweinfurt ahoi“ mit Highlights auf der schwimmenden Mainbühne: Das Rahmenprogramm zur Landesausstellung „Main und Meer“ nimmt Formen an

„Schweinfurt ahoi“ mit Highlights auf der schwimmenden Mainbühne: Das Rahmenprogramm zur Landesausstellung „Main und Meer“ nimmt Formen an


Eisgeliebt

SCHWEINFURT – In der Kunsthalle Schweinfurt zeigt das Haus der Bayerischen Geschichte die Bayerische Landesausstellung 2013 unter dem Motto „Main und Meer“ und wird damit ab Mai tausende Besucher aus nah und fern anlocken. Die Ausstellung bietet „Kreuzfahrten“ durch die wechselhafte Geschichte eines 530 Kilometer langen, bayerisch-fränkischen Gewässers, das sogar an die Weltmeere angeschlossen ist. Erzählt wird vom Main, vom Wasser und von den verschlungenen Wegen zu den Ozeanen. Der Main schlüpft dabei in ganz unterschiedliche Rollen: Er ist Geheimnisträger und Winzer, Lebensspender und Unheilbringer, Schiffsführer und Arbeitgeber, Seefahrer und Kunstschaffender – und er ist ein Visionär, der seine Blicke auch in die Zukunft richtet.

Die Ausstellung ist vom 09. Mai bis 13. Oktober 2013 in der Kunsthalle Schweinfurt zu sehen (Mehr unter www.hdbg.de/main). Die Stadt Schweinfurt hat die Bayerische Landesausstellung 2013 zum Anlass genommen, ihr eigenes Verhältnis zum Main in Augenschein zu nehmen und wieder verstärkt ins Bewusstsein zu rücken.


Mezger



In einem großen Begleitprogramm zur Bayerischen Landesausstellung haben auf Initiative der Stadt Schweinfurt eine Vielzahl von Vereinen, Initiativen, Einrichtungen, Veranstaltern und Künstlern ihren Beitrag zum Thema eingebracht, um dieses sichtbar, hörbar und fühlbar zu machen, es zu vermitteln, kreativ zu verarbeiten, wie auch wissenschaftlich, geschichtlich und spirituell darin einzutauchen.


Von Juni bis September ist die Mainbühne das Zentrum des Rahmenprogramms und wird den Blick auf den Fluss durch Konzerte und viele weitere Veranstaltungen anreichern. An der Gutermannpromenade wird dazu eine Ponton-Bühne mit Zugangsstegen im Main verankert. Auf der Landseite wird es eine Tribüne mit ca. 250 Zuschauerplätzen geben.

Der Nachsommer Schweinfurt präsentiert darauf seinen Beitrag zu „Main und Meer“ – dieses Jahr einmalig – als Vorprogramm zu seinem klassischen Spielmonat September. Neben Ben Becker mit seinem Programm „Den See“ wird z. B. auch Nora Tschirner (am 19.01.13 zu Gast bei „Inas Nacht“ im Ersten) mit ihrem aktuellen Band-Programm PRAG auf der Mainbühne gastieren.

Die Disharmonie nutzt die benachbarte Bühne für besondere Acts aus Kabarett und Jazz. Weitere Veranstalter werden ebenfalls die Mainbühne nutzen und große Namen und Aktionen steuern natürlich Honky Tonk®, Stadtfest und Mittelalterfest bei, die in diesem Jahr zum Thema „Main und Meer“ besondere Angebote entwickeln.

Das Rahmenprogramm hat sich sogar ein eigenes Gesicht gegeben; es ist Ergebnis eines kreativen Wettbewerbs. „Schweinfurt ahoi“ heißt der augenzwinkernde Slogan, der Schweinfurt und die Elemente Main und Meer näher zusammenrücken lässt.
Das gesamte Rahmenprogramm wird im April als Programmbuch vorgestellt, bis dahin werden in regelmäßigen Abständen einzelne Programmpunkte daraus der Öffentlichkeit präsentiert.

Eine erste, noch vorläufige Übersicht zum Begleitprogramm „Main und Meer“ gibt es hier: www.mainundmeer.de


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Aktopolis Kostas
Maharadscha
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.