Home / Lokales / „Unsere Stadt soll sauberer werden“: Franziskus-Schule engagierte sich für die Schweinfurter Umwelt

„Unsere Stadt soll sauberer werden“: Franziskus-Schule engagierte sich für die Schweinfurter Umwelt


Messing Tore Türen Antriebe Hofheim

Schweinfurt – Am Mittwoch sammelten Schülerinnen und Schüler der Franziskus-Schule im Rahmen des Umweltprojektes „Müllsammelaktion“ Unrat und sonstiges Weggeworfenes in verschiedenen Grünanlagen der Stadt Schweinfurt. „Gesäubert“ wurde unter anderem im Theaterpark, am Baggersee, an der Gutermannpromenade, im Höllental und selbstverständlich rund um die Franziskus-Schule. Die kleinen und großen „Umweltaktivisten“ trafen sich nach der Säuberungsaktion mittagsim Pausenhof, um den gesammelten Müll anhand eines „Müllturms“ zu „präsentieren“ und zu veranschaulichen.

Laut Nicole Dittmar, Studienrätin im Förderschuldienst und Initiatorin des Umweltprojektes, ist das eine beispielhafte und wichtige Aktion, um Kinder und Jugendliche für die Umwelt und deren Verschmutzung zu sensibilisieren und zu zeigen, wie achtlos unsere Bürger mit der Umwelt umgehen. Für den Abtransport des Müllberges im Schulhof sorgte Andreas Rehberger, Abfallberater des Servicebetriebes Bau- und Stadtgrün der Stadt Schweinfurt. An der Säuberungsaktion beteiligten sich alle 17 Klassen der Jahrgangsstufen 1 bis12 der Franziskus-Schule, eine Einrichtung der Lebenshilfe Schweinfurt, die zusammen mit der integrierten SVE (Schulvorbereitende Einrichtung) zurzeit 189 Kinder und Jugendliche betreut und unterrichtet. Gerne zeigten sie der Schweinfurter Öffentlichkeit, dass auch Kinder und Jugendliche mit Handicap gegen die Verschmutzung der Umwelt protestieren und sich für deren Erhalt engagieren.


Meissner Baustoffe Stellenangebot LKW-Fahrer



Ganz so viel Müll war´s letztlich nicht, was aber als Zeichen dafür gilt, dass Schweinfurt eine recht saubere Stadt zu sein scheint. Um die 15 Müllsäcke machten die Kinder an den ingesamt neun Sammelstellen dennoch voll. Was sie so alles fanden: Ein Radiogerät im Wald, einen Schal, eine Unterhose, eine Jacke, eine Autoablage, sogar einen Einkaufswagen und Hundekot, den ein Tierbesitzer im Höllental in einer Plastiktüte verpackt wegwarf…



ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.