Home / Lokales / 1. Internationaler Tag „Sennfeld ist bunt“ verspricht eine musikalische wie kulinarische Weltreise

1. Internationaler Tag „Sennfeld ist bunt“ verspricht eine musikalische wie kulinarische Weltreise


Sparkasse

SENNFELD – Am Samstag, den 08. Juni ist es endlich soweit. Es steigt der 1. Internationale Tag in Sennfeld unter dem Motto: „Sennfeld ist bunt“ am Naturfreundehaus in Sennfeld. Um 12 Uhr fällt der Startschuss und Daniela Maxhuni-Bleiweis (Internationaler Stammtisch) wird durch ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm führen.

Der Bürgermeister von Sennfeld, Oliver Schulze, und Veranstalter und Pächter Khalil Abdel Rahman eröffnen um 12.30 Uhr die Veranstaltung. Im Anschluss ertönen schon die ersten heißen Rhythmen und Alba Jimenez Sanchez zeigt mit ihrem Sohn zwei Tänze aus der Dominikanischen Republik, den Bachata und den typischen Merengue.


Benefiz-Konzert Kindertafel

Weiter geht es mit der Band Color-In. Color-In ist das Duo Manuel und Manuela, die die Zuschauer nur mit den bunten Klängen der Gitarre und des Gesangs verzaubern werden.

Der nächste musikalische Abstecher führt mit der Band ARU in die Anden. Für den Auftritt am Samstag kommt noch Catrinel Berindei dazu, die sie mit dem Bass begleitet und in einem Lied auch selbst singt. ARU ist ein Projekt, das sich ganz der Musik aus den Anden verschrieben hat. Die Musiker kommen aus den vier verschiedenen Andenländern Bolivien, Peru, Ecuador und Argentinien und sind mittlerweile in Würzburg wohnhaft.


Wie passend ist doch da der Name der nächsten Band „Musik Grenzenlos“. Dies sind sieben Musiker aus Kurdistan und Deutschland. Ihr Repertoire reicht von kurdischen und arabischen Liedern und Schlagern bis hin zu internationaler Folklore und deutschen Volksliedern. Und noch verschiedenem aus der Welt.

Weiter geht es, zumindest gedanklich, nach Amerika. Die Schwebheimer Linedance-Gruppe „Crazy feet“ unter der Leitung von Marlene Müller werden einen Ausschnitt ihres Linedance- und Coupledanceprogramms zeigen.

Auch die Musik- und Tanzgruppe Carpel der kurdischen Gemeinde in Schweinfurt wird sich mit typischer kurdischer Musik und Tänzen am Fest beteiligen.

Natürlich darf bei einer Veranstaltung in Sennfeld auch der Trachtenverein Sennfeld mit seiner Tanzgruppe und der Blaskapelle nicht fehlen. Ihr Vorsitzender Helmut Büschel war einer der Ersten, der begeistert zugesagt hat und der auch bei der Planung und Vorbereitung aktiv dabei war.

Der Abschluss des offiziellen Programms werden kurdische Rundtänze und Musik von mehreren Privatpersonen sein.

Weitere Gäste und Redner bei der Veranstaltung sind Antje Dekkers (Diakonie), Marion Both (Vorsitzende Bezirk Unterfranken Naturfreunde) und Katja Oltsch (Internationaler Stammtisch).

Im Anschluss findet ein lockerer musikalischer Ausklang am Lagerfeuer mit Gitarrenmusik und Percussions statt.

Auch rund um die Bühne wird einiges geboten sein. So gibt es einen Infostand der Kulturtafel und von Lanka Hope e.V.. Lanka Hope unterstützt ein Waisenhaus auf Sri Lanka durch Spenden. Des Weiteren veranstaltet Plan International eine Tombola. Der Erlös der Tombola kommt auch Waisenkindern weltweit zugute.

Für die Kinder wird Kinderschminken und eine Button-Maschine angeboten. Es gibt ein Trampolin und einen Spielplatz.

Selbstverständlich sind auch für das leibliche Wohl, mit verschiedenen warmen Speisen und einem Kuchen- und Getränkestand bestens gesorgt.

Geplant und vorbereitet wurde dieses Fest von Khalil Abdel Rahman (Pächter), Antje Dekkers (Diakonie), Helmut Büschel (Trachtenverein Sennfeld), Alba Jimenez Sanchez, Jessica Dreyer und Daniela Maxhuni-Bleiweis (beide Internationaler Stammtisch). Sie freuen sich auf ein buntes Fest mit vielen strahlenden Gästen.

Ort der Veranstaltung: Naturfreunde Sennfeld, Am Tännig, 97526 Sennfeld

Hier der genaue Zeitplan:

12.20 Uhr Eröffnung

12.30 Uhr Begrüßungsrede Bürgermeister Oliver Schulze und Veranstalter Khalil Abdel Rahman

13.00 Uhr Dominikanische Tänze (Alba Jimenez
Sanchez und Sohn)

13.20 Uhr Band Color-In

13.45 Uhr Band ARU und Catrinel Berindei
(südamerikanische Folklore aus den Anden)

14.15 Uhr Rede: Diakonie Antje Dekkers und Vorsitzende Bezirk Unterfranken Naturfreunde Marion Both

14.25 Uhr Band Musik Grenzenlos

15.00 Uhr Linedance-Gruppe „Crazy feet“

15.30 Uhr Rede: Internationale Stammtisch Katja Oltsch

15.35 Uhr kurdische Musik und Tänze mit Carpel

16.00 Uhr Rede: Vorsitzender Trachtenverein Sennfeld
Helmut Büschel

16.05 Uhr Tänze: Trachtenverein Sennfeld
16.45 Uhr Blaskapelle Sennfeld

17.45 Uhr Kurdische Rundtänze und Musik

Ab 18.00 Uhr Lockerer musikalischer Ausklang am Lagerfeuer mit Gitarrenmusik und Percussions

Stände:
Infostand von Lanka Hope
Infostand von Kulturtafel
Tombola von Plan International
Für Kinder:
Stand: Kinderschminken
Stand: Button-Maschine (Diakonie)

 



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Pinocchio
Geiselwind oben
Ozean Grill
Gastro-Musterbanner
Eisgeliebt
Bei Dimi
Yummy
Pure Club
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.