Pure Club
AOK
Kaufhof
Stern Apotheke
Home / SLIDER / 15 Jahre Tafel Schweinfurt: „Die Altersarmut wird zukünftig rasant ansteigen!“

15 Jahre Tafel Schweinfurt: „Die Altersarmut wird zukünftig rasant ansteigen!“


Sparkasse

SCHWEINFURT – Die Tafel Schweinfurt feiert in diesem Jahr ihr 15-Jähriges Bestehen und hat sich laut dem Vorstandsmitglied Ernst Gehling vorgenommen, ihr Tun ein bisschen mehr in den Vordergrund zu rücken und allen ehemaligen und aktiven Funktionsträgern „Danke“ zu sagen. „Ich denke, diese Menschen haben es verdient“, so Gehling.

Leider erfahre die Tafel in Schweinfurt nicht die Wertschätzung, wie dies in vielen anderen Städten und Regionen der Fall sei. Fakt ist , dass die Tafel(n) im Allgemeinen einen für tausende und national sogar über eine Million Menschen einen ungeheuer wichtigen Part übernehmen.

Die Tafel in Deutschland besteht seit 25 Jahren. Die Schweinfurter Tafel wurde nun offiziell umfirmiert in Tafel Schweinfurt. Hier steckt dahinter, dass sowohl das Logo, als auch der Name „Tafel“ zukünftig geschützt ist. Auch um Trittbrettfahrern hier weniger Möglichkeiten zu geben.


Wolf-Moebel

Es sei zum Beispiel so, dass in manchen Städten und Regionen „Sammler“ auftreten und für die eigentlich jeweiligen Tafeln bereit gestellte Ware abholen und stibitzen. Dies führt unnötig zu Ärger und lässt auch Lebensmittel und Spenden nicht in der „richtigen“ Tafel ankommen.





Ganz ehrlich! Ich fühle mich...

Die tatsächlich gesunkene Arbeitslosenzahl vor allem auch in Stadt und Landkreis Schweinfurt habe die Helfersituation der Tafel nicht verbessert. Im Gegenteil. „Wir wurden und werden eigentlich durch die Stadt und den Landkreis jieweils mit einem 1,50 Euro-Jobber der Arbeitsagentur unterstützt. Aktuell ist laut Agentur der „Topf“ für uns möglichen Helferinnen und Helfern leer“, weiß Gehling.

Es sei ja toll , dass ein sehr guter Helfer der Tafel Schweinfurt innerhalb eines Tages einen Job bekommen habe, „allerdings für uns ein Verlust. Es ist ein mehrfach in der Woche eingesetzter Helfer weniger“.

Tafel Schweinfurt und der Tafel-Logistikverbund Nordbayern sind schon lange zwei starke Partner. Mehr als 20 Tafeln Nordbayerns werden so versorgt.

Ernst Gehling verweist auf die noch viel zu wenig beachteten Themen Armut, Kinderarmut, Altersarmut und sagt: „Aktuell scheint es so, dass lediglich die Betroffenen daran interessiert sind. Alle Anderen ignorieren diese Themen. Millionen Menschen sind jetzt schon auf Hilfe angewiesen. Fakt ist, gerade die Altersarmut wird zukünftig rasant ansteigen.“

Die Tafel Schweinfurt plant am Samstag 14. April 18 einen Tag der offenen Tür in ihren Räumen ab Bergl.







© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Unentschieden zum Saisonauftakt: Die Schweinfurter Handballer holen in Bad Neustadt einen Punkt

BAD NEUSTADT / SCHWEINFURT - Ob nun ein Punkt verloren oder gewonnen konnte man am Gemüt der beiden Mannschaften nach Abpfiff der Partie ganz gut erkennen. Lagen sich die Spieler der Gastgeber jubelnd in den Armen, war auf der Seite des MHV Schweinfurt eher Ernüchterung in den Gesichtern der Spieler zu erkennen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.