25. 07. 2017
Home / Business / Sieben Stunden ein buntes Programm: Hadergassenfest zum Abschluss der Quartiersentwicklung

Sieben Stunden ein buntes Programm: Hadergassenfest zum Abschluss der Quartiersentwicklung



SCHWEINFURT – Die Quartiersentwicklung Hadergasse ist abgeschlossen. Gemeinsam mit den Anwohnern, den ansässigen Gastronomen und Einzelhändlern lädt die Stadt Schweinfurt aus diesem Anlass am Samstag, 22. Juli, von 11:00 Uhr – 18:00 Uhr zum Hadergassenfest ein.

Geboten wird ein buntes Programm. Musikalisch warten die Band Race Duo (11:15 bis 15:30 Uhr), das Duo Cräcker (11:00 bis 14:00 Uhr) und Drüm Rüm (14:00 bis 18:00 Uhr) auf. Für die kleinen Gäste steht der Spielbus Max bis 15:00 Uhr mit vielen Spielgeräten zur Verfügung, das Versicherungsbüro der Allianz bietet Torwandschießen und Tischkicker an.

ANZEIGE:
eTicket Stadtwerke Schweinfurt

Von WorkCafé über Café Callisto, Metzgerei Dorsch und Burger Inn bis hin zum neu eröffneten B&B Hotel, das anlässlich des Hadergassenfestes zu einem Tag der offenen Tür einlädt, beteiligen sich nahezu alle anliegenden Geschäfte und Gastronomen mit tollen Aktionen entlang der Hadergasse.

Offiziell eröffnet wird das Fest um 12:00 Uhr durch Oberbürgermeister Sebastian Remelé. Im Anschluss (ab 12:30 Uhr) bietet Stadtrat Peter Hofmann Führungen durch den Höpperle-Turm an.



Sag uns Deine Meinung zu diesem Artikel!





© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#schlauwieharry #Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Mainfrankens beste wurden geehrt: Abschluss des Projekts „Azubis werden Energie-Scouts“

SCHWEINFURT / WÜRZBURG - Zum fünften Mal hat die IHK Würzburg-Schweinfurt die besten Energieprojekte von Azubis in Mainfranken ausgezeichnet. Diese Auszubildenden sind Energie-Scouts, die eine Qualifizierungsmaßnahme zur Energieeffizienz absolviert und Energieeffizienzprojekte in ihren Ausbildungsbetrieben umgesetzt haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.