19. 09. 2017
Home / Familie & Gesundheit / Einige Wochen Pause nach einem medizinischen Eingriff: Oberbürgermeister Sebastian Remelé im Krankenstand

Einige Wochen Pause nach einem medizinischen Eingriff: Oberbürgermeister Sebastian Remelé im Krankenstand



SCHWEINFURT – Oberbürgermeister Sebastian Remelé muss sich einem medizinischen Eingriff unterziehen. Dadurch wird er seinen Dienst im Rathaus einige Wochen nicht persönlich ausüben können.

Er bedauert es sehr, die kommenden Termine, insbesondere die Begegnungen mit den Bürgern, nicht persönlich wahrzunehmen. Oberbürgermeister Sebastian Remelé ist jedoch zuversichtlich seinen Dienst schon bald wieder antreten zu können.

Während seiner Abwesenheit wird die Vertretung von Zweiter Bürgermeisterin Sorya Lippert und Drittem Bürgermeister Karl-Heinz Kauczok übernommen.



Sag uns Deine Meinung zu diesem Artikel!





© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#schlauwieharry #Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Der dreimalige DDR-Meister kommt: Kickers wollen mit den Fans im Rücken und unter Flutlicht gegen Jena nachlegen

WÜRZBURG - Der FC Würzburger Kickers ist am Samstag mit einem 3:2-Erfolg beim VfR Aalen siegreich in die Englische Woche der 3. Liga gestartet ist und hat dabei den zweiten Auswärtssieg in Serie eingefahren. Jetzt wollen die Rothosen auch vor und mit dem eigenem Publikum nachlegen und dreifach punkten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.