Home / Lokales / 3542 verkaufte Zeitungen weniger: Erschreckende Zahlen für lokalen Medienkonzern
Die Welt verändert sich: Gedruckte Zeitungen werden immer weniger gelesen - Foto: Pixabay / geralt

3542 verkaufte Zeitungen weniger: Erschreckende Zahlen für lokalen Medienkonzern


Sporttreff 2000 - Niederwerrn Oberwerrn

UNTERFRANKEN – Tageszeitungen verlieren weiterhin zunehmend an Bedeutung. Das ist auch in Unterfranken der Fall. Die Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e. V. aus Berlin hat die neuesten Zahlen für das vierte Quartal des letzten Jahres 2020 parat.

Dem ist zu entnehmen, dass die in Würzburg ansässige Main-Post, zu der auch das Schweinfurter Tagblatt gehört, 2019 in diesen letzten drei Monaten noch 114.723 Zeitungen verkaufte, 2020 aber nur noch deren 111.181. Das bedeutet binnen eines Jahres einen Rückgang von 3542 verkaufter Exemplare. Oder anders ausgedrückt: Über 3 Prozent der Auflage. Im Schnitt verlor die Main-Post somit täglich rund neun Leser.


AOK - Keine Kompromisse



2018 kauften sich noch 6239 Personen mehr eine Tageszeitung, 2010 waren es über 18.000. Im Jahr 2000 verkaufte die Main-Post sogar noch 151.344 Exemplare. Über 40.000 Zeitungen weniger setzt der Verlag seitdem täglich ab. Erschreckende Zahlen!


Parallel dazu steigt nahezu jährlich der Bezugspreis. Mittlerweile kostet es 43,90 Euro pro Monat, wenn man sich eine gedruckte Tageszeitung im Abo leisten will. Vor nicht ganz 20 Jahren waren es knapp über 20 Euro. Ein Viertel seitdem verlorener Leser hat zur Folge, dass die Treuen nun sogar mehr als das Doppelte zahlen müssen.

Das alles hat zur Folge, dass die Zeitungsverlage ohne staatliche Unterstützung seitens der Steuerzahlen (und somit auch der Nicht-Leser) nicht mehr auskommen. 220 Millionen Euro bewilligte der Bundestag. Selbst die Süddeutsche Zeitung berichtet kritisch über diesen Vorgang.

Quelle: www.ivw.eu


Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Eisgeliebt
Yummy
Naturfreundehaus
Ozean Grill


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!