NA OHNE Kategoriezuordnung

5 Gründe für Unterfranken, mal Baden-Württemberg zu besuchen, Teil 5: Der Erlebnispark Tripsdrill mit dem Wildpark und einer Nacht in einem Baumhaus – VIELE FOTOS!

Eisgeliebt 2

BADEN-WÜRTTEMBERG – SW1.News-Vielschreiber Michael Horling und seine alles fotografierende Partnerin Petra Moritz weilten unlängst für ein paar Tage an 5 verschiedenen Orten in Baden-Württemberg und stellen diese nun in einer kleinen Serie von Montag bis Freitag in 5 Folgen mit jeweils vielen Fotos vor.

Los ging´s mit einem Städtebesuch in Schwäbisch Hall. Danach folgten der Sonnenhof mit dem ´s Dörfle in Aspach, die experimenta in Heilbronn, Bietigheim-Bissingen mit Eishockey und einer tollen Brauerei. Offen ist noch der Erlebnispark Tripsdrill mit dem Wildpark und einer Nacht in einem Baumhaus. Alle diese Stationen lassen sich verbinden, SW1.News empfiehlt einen einen einwöchigen Kurzurlaub oder ein verlängertes Wochenende, um alles zu erleben.

https://in-und-um-schweinfurt.de/?p=269629&preview=true

Mezger

Von Bietigheim sind´s gerade mal 14 Kilometer, von Heilbronn auch nur 22 nach Tripsdrill. Also: In den Erlebnis- mit dem angeschlossenen Wildpark (www.tripsdrill.de) bei Cleebronn. 1929 gab´s dort eine Gaststätte im Weiler namens Treffentrill, als der Besitzer, der Vorfahre der heutigen Unternehmerfamilie Fischer, eine Altweibermühle mit Turm und Rutsche eröffnete. So eine gibt´s heute noch – und für viele ist sie noch immer das Herzstück des Parks.

Kartenkiosk Bamberg - SixPack
Grüne Schweinfurt Europawahl 2024
Abenteuer & Allrad 2024
Gaspreis
Ambulanzzentrum MFA
Volksfest Schweinfurt 2024
Kulturamt Hassfurt - Abendlicht 1 - Kellerkommando
Erlebniswochen 60plus Senioren
Depro Ronan Keating
Begrheinfelder Kulturwochen

Erst war´s ein Tierpark, dann kam 1972 das Wildparadies dazu, 1970 schon eine Altherrenmühle. Ähnlich wie das Freizeit-Land Geiselwind wuchs der Park mit kleinen, aber feinen Attraktionen. So mancher Schweinfurter wird damals zu Besuch gewesen sein. Wer aber seit den 80er oder früheren 90er Jahren nicht mehr nach Tripsdrill kam, wird über den heutigen Erlebnispark staunen. Mit dem Waschzuberrafting, der Achterbahn G´sengte Sau oder der Wildwasserbahn am Burgkomplex Rauhe Klinge kamen um die Jahrtausendwende bereits großartige Fahrgeschäfte dazu.

Doch erst die letzten 15 Jahre zog Adrenalin ein. Die Holzachterbahn Mammut, die Katapult-Achterbahn Karacho oder seit 2020 die Hängeachterbahn Hals-über-Kopf und die Familienachterbahn Volldampf sorgen für diejenigen Besucher für Spaß, die es schnell und steil mögen und die auch mal nach oben auf den Boden schauen wollen

Die beiden Gäste aus Schonungen weilten in der Nacht im Wald. Neben dem Wildparadies befinden sich nämlich einerseits die 20 Schäferwagen zum Übernachten, aber auch eine stattliche Anzahl an romantischen, bald um die 50 Holzbaumhäusern für zwei bis zu sechs Personen, die beim Aufenthalt im Natur-Resort eigentlich auf nichts verzichten müssen. Toiletten mit Dusche und sogar eine Fußbodenheizung gibt es, natürlich auch TV und W-Lan. Wer speisen will, kann tagsüber die Wildsau-Schenke mitten im Wald besuchen (wo auch gefrühstückt wird) oder abends beim Schäferimbiss gleich neben dem Badehaus etwas zum Essen mitnehmen.

Nach der abenteuerlichen Nacht mit vielen Rufen der benachbarten Wildtiere stand nach dem Frühstück natürlich ein Besuch im Erlebnispark an. Petra fuhr alle schnellen Achterbahnen, Michael setzte ein paar Mal aus, wagte sich aber wenigstens in die Holzachterbahn oder in die G´sengte Sau. Beim Waschzuberrafting und in der Wildwasserbahn wurden die beiden Unterfranken zwangsweise ein wenig nass. Schnell war der Tag zuende. Bis zu den Herbstferien hat Tripsdrill noch komplett geöffnet, Ende Oktober laden Schaurige Altweibernächte ein. Das Wildparadies mit den Übernachtungen ist freilich das ganze Jahr über ein großartige Idee für einen Kurzurlaub.

Und ist gut zu verbinden mit der experimenta in Heilbronn, mit der tollen Stadt Schwäbisch Hall, mit Eishockey und Bier in Bietigheim-Bissingen und der Suche nach dem ein oder anderen Schlagerstar im ´s Dörfle oder im Hotel Sonnenhof in Aspach.

Ende der kleinen Serie!

Kauzen-Bier
Maharadscha
Weiherer Bier
Naturfreundehaus


Powered by 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Pixel ALLE Seiten