Home / SLIDER / 70 Tiere und 70 Menschen aus alle Welt: Der Circus Carelli kommt nach Schweinfurt

70 Tiere und 70 Menschen aus alle Welt: Der Circus Carelli kommt nach Schweinfurt


LRASW Am Main daheim

SCHWEINFURT – Das große Circus Ereigniss des Jahres steht an: Die Gebrüder Barelli präsentieren die affengeilste Circus-Show 2018. Auf der Circuswiese am Möbelhaus XXXL Lutz in der Amsterdamstrasse.

Zum ersten Mal in Deutschland aus Las Vegas die Große Magic Show. Jakel Bossert, der Macher des Landauer Weihnachtscircus, geht auf Tournee 2018. Und präsentiert den Großen Circus Carelli, einer mit der größten in Deutschland, mit 70 Tieren und 70 Menschen aus alle Welt.

Von Freitag, 22. Juni 2018, bis Sonntag, den 01 Juli 2018
Vorstellungen: Täglich 16.00 und 20.00 Uhr, Sonn-und Feiertage 11.00 und 15.00 Uhr


Ferber Stellenangebot


Achtung: Montag ,der 25.06.2018, und Dienstag, der 26.06.2018, um 16.00 Uhr Großer Familientag für Groß und Klein auf allen Plätzen 10,- Euro Loge 15,- Euro.
Sonntag, der 01.07.2018, ist um 15.00 Uhr Großer Muttitag, alle Muttis haben Freien Eintritt.





Wie wirst Du beim Bürgerentscheid abstimmen?

Karten-Vorverkauf ab sofort bei Reservix und ab den 21 Juni 2018 täglich von 11.00 bis 19.00 Uhr an den Circuskassen.

Circus-Hotline 015732818873 oder under www.circus-carelli.de

Ein ewig junger, ewig faszinierender Circus: Viele schöne Tiere sowie weltbeste Artisten und Clowns laden ein zur Reise ins Wunderland.

 







© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Halbzeitbilanz Gerolzhofen 2 / Michelau: „Unser Saisonbeginn war ein absoluter Flop!“

GEROLZHOFEN / MICHELAU - Die SG FC Gerolzhofen 2/ DJK Michelau überwintert in der Schweinfurter Fußball-A-Klasse 4 als Vorletzter – punktgleich mit Schlusslicht TSV Prichsenstadt. Das verspricht für 2019 einiges an Arbeit. Weiß auch Spielleiter Jürgen Hept, der sich den Halbzeit-Interview-Fragen von anpfiff.info stellte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.