Home / SLIDER / Ab in den Pure Club: Zur Crew Love-Party und zum Auftritt von Mark Oh

Ab in den Pure Club: Zur Crew Love-Party und zum Auftritt von Mark Oh


Sparkasse

SENNFELD / SCHWEINFURT – Der Pure Club am Rande der Stadt zu Sennfeld hat am Pfingstwochenende wieder einiges zu bieten. Die Crew Love-Party steht an, zudem tritt Mark Oh auf.

Samstag heißt es: CREW LOVE meets Pure Club Schweinfurt. Crew Love geht in die nächste Runde. Nach erfolgreichen Partys in Frankfurt/ Gießen / Mainz & Pforzheim jetzt auch in Schweinfurt. „Pack deine Crew ein und lass uns gemeinsam die geilste Party der Stadt feiern“, laden die Veranstalter ein.

Pfingstsonntag findet dann eine Sonderveranstaltung statt: Mark Oh gastiert in Schweinfurt / Sennfeld. Die große 90er und 2000er Party im Pure mit Mark Oh mit
Support von DJ Matze & DJ Franky. Hinter dem Künstler steckt der 47 Jahre alte Marko Albrecht.


Wolf-Moebel

Bei der Echo-Verleihung 1995 wurde er zum erfolgreichsten nationalen Künstler gewählt. Die “Bravo” zeichnete ihn mit dem bronzenen und silbernen Otto aus. 1996 folgte sein zweites Hitalbum “Magic Power” u.a. mit der Hitsingle “Fade to Grey” aus der Feder von Visage, sowie die Eigenkomposition “The right way“.





„Feiert bei uns die Hits, die euch an die gute alte Zeit eures ersten Kusses, Date oder eurer ersten Autofahrt erinnern. An eine Zeit, in der man mit Menschen noch von Angesicht zu Angesicht reden musste, weil Smartphones und Co. noch in den Kinderschuhen steckten. Vielleicht hatte Opa und Oma immer Recht als sie sagten „früher war alles besser“?! Also geht raus, klingelt bei euren Freunden und fragt ihre Eltern, ob sie zum Spielen runter kommen… oder eben zum Feiern mit euch ins Pure ;)“, heißt es.

Beginn 21:30 Uhr
21:30-23:00 Uhr Happy Hour auf Eintritt 5€
Ab 23 Uhr 7€
Einlass ab 18 Jahren
Happy Hour bis 0 Uhr (Asbach Cola 5€)








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Dauereinsätze für die Freunde und Helfer: Soviel hatte die Polizei schon lange nicht mehr zu tun

SCHWEINFURT - Nicht genauer eingrenzen, nur auf den Zeitraum von Montag, 8. bis zur Entdeckung am Freitag, 12. Oktober, kann ein Fahrzeugbesitzer die mögliche Tatzeit, in der ein Unbekannter sein geparktes Auto vorsätzlich beschädigt hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.