Home / Lokales / „Altes bewahren und Neues hinzufügen“: Hurra, die „Alte Schreibstube“ in Sennfeld macht wieder auf!

„Altes bewahren und Neues hinzufügen“: Hurra, die „Alte Schreibstube“ in Sennfeld macht wieder auf!


Sparkasse

SENNFELD – Nach dem großen Brand im Mai 2010 sind die Gasträume inzwischen komplett saniert. Nun machen Christian Barthelmes und sein Team die „Alte Schreibstube“ in der Weyererstraße 1 wieder auf. Und zwar am Samstag, den 5. April.

Seit dem Jahre 1875 gibt es das Gebäude im ehemals freien Reichsdorf Sennfeld. Früher eine Wagnerei, danach Spenglerei, auch mal Leihbücherei und zuletzt Wohnhaus. 1989 wurde das Anwesen von Joachim Hartling in einem maroden Zustand gekauft. In liebevoller Detailarbeit, viel Eigenleistung und mit großer Ausdauer verwirklichte sich langsam dessen Wunsch nach einer eigenen Wirkungsstätte. Eröffnung wurde im Jahr 1995 gefeiert. Bis zum großen Brand im Mai 2010 war die „Alte Schreibstube“ DER  Begriff für gutes Bier und eine Atmosphäre zum Wohlfühlen.


Ausweg - Information und Beratung bei Gewalt gegen Frauen

Christian Barthelmes, ein junger Sennfelder, kennt das Lokal von klein auf. Er absolvierte erfolgreich eine Ausbildung im Hotelfach und sammelte in verschiedenen angesehenem Gastronomiebetrieben in Schweinfurt und Umgebung Erfahrungen. Man kennt sich in Sennfeld! So ist es den Erben gelungen, einen „Sempfelder“ für das Objekt zu interssieren, der den Charakter und Stil ab 05. April weiterpflegen wird.


Die Gasträume sind komplett saniert und erstrahlen in neuem Glanz mit exklusiven Arbeiten des Kunstglasers Günther Mergner. Auch der Gewölbekeller kann  wieder gebucht werden für Feiern aller Art. Die offiziellen Eröffnungstage  am 5. Apri/6. April sind im Lokal bereits komplett ausgebucht . Am Samstag, dem 05.04. spielt im Zelt vor dem Lokal Sennfeld´s Geheimtipp, die Partyband „Cox on the run“ ab 20:00 Uhr

Christan Barthelmes möchte „Altes bewahren und Neues hinzufügen“.  Zu ausgesuchten Weinen und Bieren, reicht er fränkische und deutsche Kost im leichten Stil, immer frisch zubereitet. Traditonelle Feste wie das Maibaumaufstellen und das Brunnenfest werden wieder zum Leben erweckt.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.