Home / Lokales / Am Samstagabend ist es soweit: Alles Wissenswerte vorab zum Konzert von Sunrise Avenue im Schweinfurter Willy-Sachs-Stadion

Am Samstagabend ist es soweit: Alles Wissenswerte vorab zum Konzert von Sunrise Avenue im Schweinfurter Willy-Sachs-Stadion


Sparkasse

SCHWEINFURT – In wenigen Stunden kommen Sunrise Avenue im Rahmen ihrer „FAIRYTALES – BEST OF TOUR 2015“ nach Schweinfurt. Am Samstag, den 25.07.2015 wird die finnische Rock-Band um Samu Haber im Willy-Sachs-Stadion unter freiem Himmel eine Auswahl ihrer größten Hits präsentieren.

Wichtige Besucherinformationen für das Konzert von Sunrise Avenue am 25.07.2015 im Willy-Sachs-Stadion in Schweinfurt: Karten sind noch an der Tageskasse erhältlich. Ortskundige und einheimische Besucher werden im Sinne der Umwelt gebeten, auf öffentliche Verkehrsmittel zurückzugreifen. Die gültige Eintrittskarte berechtigt am Veranstaltungstag ab 14.00 Uhr zur Hin- und Rückfahrt zum/vom Willy-Sachs-Stadion mit den Linienbussen der Stadtwerke Schweinfurt. (Ausgenommen sind Bahn- und Buslinien des Regionalverkehrs.)


Mezger



Shuttle-Busse der SWG fahren Konzertbesucher ab 15 Uhr vom Hauptbahnhof zum Willy-Sachs-Stadion und nach der Veranstaltung ab 23.00 Uhr über den Hauptbahnhof wieder bis zum Roßmarkt.


Die Besucher werden gebeten die folgenden Anfahrtswege zu benutzen. In unmittelbarer Nähe des Stadions werden den Besuchern vom Sicherheitspersonal Parkflächen zugewiesen.

Aus Richtung Suhl:
A71 Richtung Schweinfurt, Ausfahrt 30-Schweinfurt/Niederwerrn, auf der B303 Richtung Geldersheim / Niederwerrn / Schweinfurt / Stadion.

Aus Richtung Bamberg:
A70 Richtung Schweinfurt, Ausfahrt 5-Schweinfurt/Burgrheinfeld in Würzburger Straße/B26 Richtung Schweinfurt-Oberndorf, an der ersten Ampel links in Richtung John-F.-Kennedy-Ring bis zum Stadion.

Aus Richtung Fulda / Würzburg:
Vom Kreuz Schweinfurt/Werneck, A70 Richtung Schweinfurt, Ausfahrt 5-Schweinfurt/Burgrheinfeld in Würzburger Straße/B26 Richtung Schweinfurt-Oberndorf, an der ersten Ampel links in Richtung John-F.-Kennedy-Ring bis zum Stadion.

Den Besuchern stehen Parkflächen auf den unmittelbar an das Veranstaltungsgelände grenzenden Ledward Barracks und auf dem Volksfestplatz zur Verfügung. Die Kaserne ist über die Hauptzufahrt Niederwerrner Straße, die Franz-Schubert-Straße sowie über den Hainig, Adolf-Ley-Straße und Willi-Kaidel-Straße erreichbar. Für Zweirad- und Radfahrer ist in der Straße Am Volksfestplatz (Parkharfe A / B) ein Zweiradparkplatz ausgewiesen.

Trotz der zur Verfügung stehenden Parkflächen wird der Umwelt zuliebe die stressfreie Anreise zu Fuß oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln empfohlen.

Die Florian-Geyer-Straße wird stadteinwärts Einbahnstraße (analog Großveranstaltungen UFRA, Volksfest). Der Busverkehr wird umgeleitet und entsprechende Ersatzhaltestellen werden in der Niederwerrner Straße unmittelbar vor dem Stadion eingerichtet.

Der Kasernenweg ist am Konzerttag für Fahrzeuge aller Art gesperrt. Die Hohmannstraße ist aus Richtung Florian-Geyer-Straße nur für Bewohner und Anlieger anfahrbar. Am Ander-Kupfer-Platz besteht am Veranstaltungstag Halteverbot. Zu beachten sind außerdem die weiteren Verkehrshinweise und Sonderregelungen vor Ort. Es wird darum gebeten den Anweisungen des Ordnungpersonals Folge zu leisten.

Es sind noch Karten an der Tageskasse erhältlich. Auch Kurzentschlossene werden also die Möglichkeit haben, Sunrise Avenue live zu erleben!

Dauer der Veranstaltung
17:00 EINLASS
ca. 19:30 Support: CARPARK NORTH
ca. 20.45 Uhr SUNRISE AVENUE
ca. 23:00 Ende der Veranstaltung

Und hier noch eine dazu passende Meldung der Stadtwerke Schweinfurt: Mit dem Schweinfurter ÖPNV zu Sunrise Avenue

Am kommenden Samstag, den 25. Juli spielt Sunrise Avenue im Schweinfurter Willy-Sachs-Stadion. Allen Konzertbesuchern bieten die Stadtwerke Schweinfurt eine entspannte An- und Abreise, ohne Parkplatzsuche und langen Fußweg. Am Nachmittag dient die Eintrittskarte für das Konzert außerdem als Fahrkarte. Wer sein Sunrise-Ave-Ticket vorzeigt kann die Schweinfurter Stadtbusse ab 14 Uhr in allen drei Tarifzonen kostenlos nutzen.

Darüber hinaus fährt ab 15 Uhr ein Shuttlebus vom Hauptbahnhof zum Stadion. Ab 23 Uhr fahren Shuttlebusse ab dem Willy-Sachs-Stadion über den Hauptbahnhof bis zum Roßmarkt. Die Florian-Geyer-Straße wird an diesem Tag zur Einbahnstraße. Stadtauswärts führt die Fahrtstrecke daher ab der Ignaz-Schön-Straße über die Richard-Wagner- und die Niederwerrner Straße.

Das Team des Schweinfurter Verkehrsbetriebes wünscht allen Konzertbesuchern einen tollen Abend mit Sunrise Ave!

Und das sind nochmals die Verkehrsregeln seitens der Stadt zum Konzert:

Anlässlich des Konzerts der Band Sunrise Avenue am Samstag, 25. Juli im Willy-Sachs-Stadion werden verkehrliche Sonderregelungen angeordnet.

Die Florian-Geyer-Straße wird stadteinwärts Einbahnstraße (analog Großveranstaltungen UFRA, Volksfest). Der Busverkehr wird umgeleitet und entsprechende Ersatzhaltestellen werden in der Niederwerrner Straße unmittelbar vor dem Stadion eingerichtet.

Der Kasernenweg ist am Konzerttag für Fahrzeuge aller Art gesperrt. Die Hohmannstraße ist aus Richtung Florian-Geyer-Straße nur für Bewohner und Anlieger anfahrbar.

Parkplätze für Konzertbesucher sind ausgeschildert und befinden sich auf dem Volksfestplatz und auf dem Gelände der ehemaligen Ledward-Kaserne. Die Kaserne ist über die Hauptzufahrt Niederwerrner Straße, die Franz-Schubert-Straße sowie über den Hainig, Adolf-Ley-Straße und Willi-Kaidel-Straße erreichbar.

Für Zweirad- und Radfahrer ist in der Straße Am Volksfestplatz (Parkharfe A / B) ein Zweiradparkplatz ausgewiesen.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Naturfreundehaus
Aktopolis Kostas


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.