Home / Lokales / An Traditionen festhalten und Neues wagen: Antöner Narren präsentieren ihr Faschingsprogramm

An Traditionen festhalten und Neues wagen: Antöner Narren präsentieren ihr Faschingsprogramm


Sparkasse

SCHWEINFURT – An Traditionen festhalten und Neues wagen werden die Antöner Narren in der aktuellen Faschingssession. Dabei ist einiges in Bewegung. Das liegt nicht nur am närrischen Jubiläum der Antöner Tanzgarde, die ihr 44-jähriges Bestehen feiert. Man darf gespannt sein, wie der angekündigte tänzerische Rückblick auf erfolgreiche Jahrzehnte umgesetzt wird.

Sitzungspräsident Maurice Breitkopf ist sich sicher, dass das Programm eine runde Sache ist und für jeden Geschmack etwas dabei sein sollte. Bei den Jüngsten der Narrenfamilie, den Tanzmäusen und ihrer Trainerin Constanze Nicklaus heißt es „Menschen, Tiere, Sensationen“. Sie verzaubern das Publikum in der Manege. Die Schülergarde, trainiert von Daniela Blumenau beschäftigt sich mit den Elementen. Etwas weiter zurück verschlägt es die Damen unter Hundert, die Uhus.


AOK - Keine Kompromisse

Sie tanzen einen Charleston unter der Leitung von Birgit Kornblum. Gestählte Körper zeigt das Männerballett. Sie entführen an den Strand von Malibu und man darf gespannt sein, was die Truppe zum Thema „Baywatch“ mit ihrer Trainerin Maren Thore auf die Bühne bringt. Natürlich zeigen die Garden sowie die Tanzmariechen Lena Zürl und Michelle Jucknieß Gardesport vom Feinsten. Trainiert werden sie von Petra und Christopher Breitkopf.


In der Bütt stehen mit Claudia Rausch, Thomas Blumenau, Maurice Breitkopf, Christian Köhler und Jan Nenninger bewährte Fachkräfte auf der Bühne. Neu in der Rolle des Paukenverslers ist Lars Lang. Weiblichen Charme und Witz bringen Birgit Jucknieß und Ute Zürl ins Programm. Sie gehen zusammen mit uns in den Bürgerservice der Stadt Schweinfurt. Musikalisch-komödiantisch wird es mit den Tönis, welche das aktuelle Geschehen in Schweinfurt und der Welt unter die Lupe nehmen. Abgerundet wird das Ganze durch die Herren des Narren-Stammtischs. Fränkisch-deftig nehmen sich Peter Stößel, Maurice Breitkopf und Florian Dittert Prominenz und Politik zur Brust.

Die Antöner Narrenelf freut sich auf großen Besuch. Die Abendsitzungen finden am 01., 08., 14., und 15. Februar statt. Die Seniorensitzung am Sonntag, den 09. Februar. Karten dafür können ab sofort telefonisch bestellt werden: 09725/6273



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Eisgeliebt
Yummy
Maharadscha
Naturfreundehaus
Geiselwind oben
Ozean Grill
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events #swpacktdas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.