Home / Lokales / Anstehende Kundgebungen auf dem Volksfestplatz: Nun ist rund herum eine Mund-Nasen-Bedeckung Pflicht

Anstehende Kundgebungen auf dem Volksfestplatz: Nun ist rund herum eine Mund-Nasen-Bedeckung Pflicht


Sparkasse

SCHWEINFURT – Damit war zu rechnen: Die Stadt Schweinfurt hat eine neue Allgemeinverfügung zur Bekämpfung des Coronavirus SARS CoV-2 in der Stadt Schweinfurt erlassen. Rund um den Volksfestplatz besteht nun die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung.

Allerdings gilt das nur am 1. Mai und am 8. Mai, jeweils zwischen 10 und 20 Uhr. Das sind die beiden Samstage, an denen jeweils eine große Kundgebung angemeldet wurde. Kommenden Samstag ruft dazu SWADS auf. „Schweinfurt auf die Straßen“ wollte an sich zum großen Demozug über mehrere Stadtteile aufrufen. Das aber hat die Stadt mit Hinweis auf die Pandemie und der nicht zu garantierenden Sicherheit verboten.


Stellenangebot EDEKA Bergrheinfeld


Nun müssen die Teilnehmer beider Kundgebungen eben schon beim Verlassen des Autos auf dem Parkplatz eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Wahlweise können sie freilich südlich des Bauzauns im Bereich des stark frequentierten Impfzentrums die Kundgebungen verfolgen. Dort besteht an beiden Tagen keine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung.

Allgemeinverfügung_26_04_2021_Maskenpflicht_Volksfestplatz_Kurzfassung

Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Yummy
Ozean Grill
Eisgeliebt


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!