Home / Lokales / AOK-Gewinnspiel mit positiven Folgen: Die Familie Ruck aus Kolitzheim freut sich auf eine Woche Urlaub auf einem Reiterhof

AOK-Gewinnspiel mit positiven Folgen: Die Familie Ruck aus Kolitzheim freut sich auf eine Woche Urlaub auf einem Reiterhof


Sparkasse

SCHWEINFURT / KOLITZHEIM – Die Rucks aus Kolitzheim machen bald Urlaub. Die vierköpfige Familie gewann bei der Gesundheitskasse AOK einen Ferienaufenthalt auf einem Reiterhof im Bayerischen Wald.

Die AOK Bayern hatte in Ihrer Mitgliederzeitschrift BLEIBGESUND in der Ausgabe 5/2013 vom September/Oktober 2013 ein bayernweites Preisausschreiben unter dem Motto „Kinderland Bayern“ veröffentlicht. In Zusammenarbeit mit dem BayernTourismus war das Ziel dieses Preisausschreibens, auf die kinderfreundlichen Ferienregionen in Bayern aufmerksam zu machen, die gleichzeitig mit den Gesundheitsaspekten „Bewegung, Aktivität, sinnvolle AOK Reitpreis Netz 2Freizeitbeschäftigung, Natur“ usw. in Verbindung stehen. Eine der Hauptpreise dieser von den Partnern der AOK gesponserten Preise, die also nicht über Mitgliedsbeiträge finanziert werden, ging in die Region Main-Rhön.


Mezger



Carola und Gunnar Ruck mit ihren Kindern Christin und Jonas aus Kolitzheim gewannen einen siebentägigen Aufenthalt mit Reitstunden für die Kinder auf dem Vier Sterne-Reiterhof Schober (www.reiterhof-schober.de) in Neukirchen bei Straubing in Niederbayern. Dort gibt es einen Pool, ein Hallenbad – und vor allem natürlich viele Pferde. „Ich reite gerne in den Ferien“, sagt Christin Ruck. Also passt das ja bestens. „Ich dachte zuerst, ich höre nicht richtig. Aber dann habe ich mich riesig gefreut“, schildert Carola Ruck ihre Reaktion, als sie von der AOK erfuhr vom Gewinn. Die Familie musste einfach nur eine Karte mit dem Stichwort „Reiterferien“ an die Redaktion der Kundenzeitschrift nach Nürnberg senden.


AOK Reitpreis Netz 3Bei über 1100 Teilnehmern gehörte natürlich viel Glück dazu, dass die Unterfranken gezogen wurden und den Hauptpreis im Wert von rund 1200 Euro gewannen.  Reitstunden für die Kids und Entspannungsmassagen für die Eltern sind im Aufenthalt enthalten. Die Familie Ruck, die von AOK-Direktor Frank Dünisch und von Fachbereichsleiter Gebhard Götzl den Gutschein überreicht bekam, darf sich jetzt einen Urlaubstermin aussuchen, wenn alle vier Personen Zeit haben.

Unser Bild zeigt die Familie, das Aufmacherfoto die Familie mit – von links: AOK-Direktor Frank Dünisch, Gunnar, Jonas, Carola und Christin Ruck sowie Gebhard Götzl, AOK-Fachbereichsleiter Marketing, Vertrieb und Gesundheitsförderung.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.