Home / Lokales / Auch nach der abgeschlossenen Sanierung: Familienfreundliche Eintrittspreise im Schwimmbad Geomaris

Auch nach der abgeschlossenen Sanierung: Familienfreundliche Eintrittspreise im Schwimmbad Geomaris


FirstFloorSW

GEROLZHOFEN – Die Stadt Gerolzhofen saniert seit Mai 2013 ihr Familien- und Freizeitschwimmbad Geomaris. Noch in der Weihnachtszeit soll das „neue“ Geomaris wieder eröffnet werden.

Neben der Sanierung der bestehenden Sportschwimmhalle wurde der überwiegende Teil – zwei warme Außenbecken, Kinderbecken, Nichtschwimmerbecken, Riesenrutsche u.v.m. – neu gebaut. Etwa 9,5 Millionen wird die gesamte Maßnahme kosten; die Stadt Gerolzhofen erwartet rund 3,5 Millionen Euro an Fördergeldern.


Anwälte Niggl, Lamprecht & Kollegen

„Mit 250.000 Besuchern ist das Geomaris eine der besucherstärksten Einrichtungen nicht nur im Landkreis Schweinfurt, sondern weit über die Landkreisgrenzen hinaus“, sagt Bürgermeister Thorsten Wozniak: Das Schwimmbad ist für den Schul- und Gesundheitsstandort Gerolzhofen wichtig – und ein touristischer Magnet für die ganze Region.

„Die Modernisierung des Schwimmbades stellt durchaus einen finanziellen Kraftakt für Gerolzhofen dar. Damit stärken wir aber nicht nur Gerolzhofen, sondern alle Gemeinden in der Verwaltungsgemeinschaft Gerolzhofen, den Landkreis Schweinfurt und letztlich die Region Main-Steigerwald“, betont der Bürgermeister. „Dieses Millionenprojekt ist ein Signal, dass wir auch im ländlichen Raum in die Zukunft und für unsere Bürgerinnen und Bürger investieren wollen und können. Ein deutliches Signal, dass wir auch in Zeiten des demographischen Wandels unsere Position als Mittelzentrum stärken.“


In der jüngsten Sitzung hat der Stadtrat nun die Eintrittspreise beschlossen. Bürgermeister Wozniak: „Wir haben uns auf eine sehr schlüssige und vor allem familienfreundliche  Preisgestaltung festlegen können“. So beinhalten sämtliche Eintritte auch die Sauna-Benutzung, bei Kindern unter 14 Jahren jedoch nur in Begleitung Erwachsener.

Die Eintrittspreise:
–          Tageskarte normal: 7,90 Euro, ermäßigt 4,50 Euro.
–          Abendkarte (2 Stunden vor Betriebsschluss): 4,50 Euro, ermäßigt 3,50 Euro.
–          Kurzschwimmticket 90 Minuten: 4,50 Euro, ermäßigt 3,50 Euro.
–          Familienkarte (2 Erwachsene und zwei Kinder): 15,80 Euro. Für jedes weitere Kind fallen 1,50 Euro an. Diese Karte gilt für die ganze Patchwork-Familie, als Erwachsene gelten dementsprechend auch die Großeltern.
–          Alleinerziehenden-Karte (1 Erwachsener und zwei eigene Kinder): 8,50 Euro. Für jedes weitere Kind fallen 1,50 Euro an.
– Gruppenkarte ab 10 Personen/Tageseintritt pro Person: 6,90 Euro (statt sonst 7,90 Euro), ermäßigt 4,00 Euro (statt 4,50 Euro).
–          5-er Tageskarte (Personen bezogen): 32 Euro, ermäßigt: 20 Euro.
–          10-er Tageskarte (Personen bezogen): 60 Euro, ermäßigt: 37 Euro.
–          Sommer-Saisonkarte (gültig jeweils abhängig von der Wetterlage): 120 Euro, ermäßigt 80 Euro.
–          Winter-Saisonkarte (vom 1. Oktober bis 15. April): 200 Euro, ermäßigt 110 Euro.
–          Jahresdauerkarte: 360 Euro, ermäßigt 200 Euro.
–          Familienjahreskarte (Vater, Mutter und eigene Kinder, Nachweis ist erforderlich): 450 Euro.
–          Jahreskarte für Alleinerziehende (Vater oder Mutter und eigene Kinder, Nachweis ist erforderlich): 280 Euro.
–          Wertkarte für 30 Euro (10 Prozent Rabatt auf jedes Einzelticket am Einlösetag): 30 Euro.
–          Wertkarte für 100 Euro (12 Prozent Rabatt auf jedes Einzelticket am Einlösetag): 100 Euro.
–          Wertkarte für 200 Euro (15 Prozent Rabatt auf jedes Einzelticket am Einlösetag): 200 Euro.
–          Geburtstagskinder erhalten freien Eintritt und eine Portion Pommes.



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Eisgeliebt
Pure Club
Geiselwind oben
Gastro-Musterbanner
Yummy
Pinocchio
Ozean Grill
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Karfreitags-Rausch: 54-Jähriger hatte in Schwebheim auf dem Fahrrad 1,84 Promille dabei

SCHWEINFURT - Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle in der Galgenleite konnte am Freitagabend eine geringe Menge Betäubungsmittel aufgefunden werden. Der 50-jährige Fahrradfahrer führte einen Joint mit sich, welcher von der Polizei sichergestellt wurde. Den Beschuldigten erwartet nun eine Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.