Home / Lokales / Auflage der lokalen Tageszeitung sinkt auch im letzten Quartal deutlich
Die Welt verändert sich: Gedruckte Zeitungen werden immer weniger gelesen - Foto: Pixabay / geralt

Auflage der lokalen Tageszeitung sinkt auch im letzten Quartal deutlich


Sparkasse

SCHWEINFURT – Erneut hat im vergangenen zweiten Quartal diesen Jahren 2021 die Auflage der lokalen Tageszeitung abgenommen. Laut www.ivw.eu sank die Druckauflage des Schweinfurter Tagblatts im Vergleich zum ersten Quartal um 304 Exemplare und damit um 0,73 Prozent. Im Vergleich zum zweiten Quartal sind es sogar 1161 Zeitungen, 2,72 Prozent.

Die Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern ermittelte für die Ausgaben von Montag bis Samstag im Vergleich zu den Monaten April, Mai und Juni 2020 binnen eines Jahres einen Rückgang bei den Abonnenten um 2,52 Prozent und bei der Verbreitung um sogar 2,75 Prozent. Der sonstige Verkauf ging gar um 18,34 Prozent zurück innerhalb von 12 Monaten.


Remax



Seit dem zweiten Quartal im Jahr 2019 hat das Schweinfurter Tagblatt sogar 7,57 Prozent beim Verkauf eingebüßt, das bedeutet 3144 (!) Exemplare einer gedruckten Zeitung. Bei den verkauften Ausgaben von Montag bis Freitag ging der Verkauf alleine im letzten Quartal um 549 Exemplare, 1,43 Prozent, zurück.


Im Gesamten hat die Main-Post in ihrem kompletten Verbreitungsgebiet binnen drei Monaten 842 Zeitungen pro Tag weniger verkauft und somit fast zehn Leser pro Tag verloren.

Quelle: www.ivw.eu


Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Ozean Grill
Eisgeliebt
Naturfreundehaus
Yummy


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!