Home / Lokales / Aufruf zur Spende: Die ANKER-Einrichtung braucht dringend Jacken und Schuhe für Herren

Aufruf zur Spende: Die ANKER-Einrichtung braucht dringend Jacken und Schuhe für Herren


Kauzen Bier

SCHWEINFURT / NIEDERWERRN / GELDERSHEIM – Die Temperaturen werden langsam in den Minusbereich wandern, dennoch ist es schon jetzt draußen bitter kalt. Besonders die Flüchtlinge und Asylbewerber in der ANKER-Einrichtung kommen nur mit dem Nötigsten, was sie auf der Flucht mitnehmen konnten.

Der BRK-Kreisverband Schweinfurt führt eine Kleiderausgabestelle in der ANKER-Einrichtung, in welcher täglich die Migranten nach passenden Kleidern und Schuhen sowie Babyartikeln suchen. Aber: Die Bestände an Herrenjacken und Herrenschuhen sind massiv geschrumpft!


Mezger KFZ-Meisterwerkstatt

Das Rote Kreuz ruft die Bevölkerung auf, besonders Herrenwinterjacken und Herrnschuhe im Rotkreuz-Laden in der Friedrich-Stein-Straße oder in die Kleidersammelhütte im BRK-Kreisverband Schweinfurt, Gorch-Fock-Straße abzugeben. Dabei ist darauf zu achten, dass bitte nur unbeschädigte Jacken oder Schuhe gespendet werden. Am einfachsten können die Bürger die Spenden in einen Sack stecken und die Schuhe bitte in Paaren binden.


Unsere Bilder (Fotograf Thomas Lindörfer) zeigen:

Das eine zeigt die Kleiderausgabe des Roten Kreuzes in der ANKER-Einrichtung.
Das andere Bild zeigt einen Bewohner der ANKER-Einrichtung mit Namen Mohammed Sani Youssuf aus Ghana, welcher ehrenamtlich für das BRK in der Kleiderausgabe mithilft.



Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram | Pinterest | Telegram

Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Eisgeliebt
Ozean Grill
Naturfreundehaus
Yummy
Maharadscha
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?




© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events #swpacktdas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.