Home / SW-N / Ausgezeichnet: BfG Schweinfurt ehrt besondere Persönlichkeiten der Region mit dem Humanismuspreis

Ausgezeichnet: BfG Schweinfurt ehrt besondere Persönlichkeiten der Region mit dem Humanismuspreis


Keiler

SCHWEINFURT – Im Rahmen seiner Frühlings- und Jugendfeier zeichnete der BfG gestern vier Personen aus, die sich in der Region besonders verdient gemacht haben. Darunter auch Thomas Firsching von SW1.News und Sandra Bernadett Grätsch von SW-N-TV.

Der Verein, dem auch SPD-Urgestein Prof. Dr. Herbert Wiener angehört, besteht seit 1849. Er ist eine freigeistige Vereinigung von Konfessionsfreien, Atheisten, Agnostikern und Humanisten. Vorsitzender Tobias Kraus erläutert: „Wir streben eine konsequente Trennung von Staat und Kirche gemäß Grundgesetz an und setzen uns für die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte von 1948 ein.“


Mezger

Selten bekommt man die Menschen hinter den Kameras zu Gesicht: auch SW1.News und SW-N-TV wurden ausgezeichnet.


Ausgezeichnet wurden Johanna Bonengel für ihr vielfältiges und leidenschaftliches Engagement in den Bereichen der Erinnerungskultur und der regionalen Kulturarbeit, Sandra Bernadett Grätsch (SW-N-TV) und Thomas Firsching (SW1.News) für ihre mutige und unabhängige Berichterstattung, sowie Ruben Kettner für sein humanistisches Jugendengagement mit dem Aufbau der bfg-Ortsgruppe Bamberg.

 


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!