18. 05. 2018
Pure Club
Eisgeliebt
AOK
Kaufhof
Home / SLIDER / Ausstellung „Zeitreise“ und Konzertanter Folk aus Dresden mit „Trojka“ in der Gadengalerie Geldersheim

Ausstellung „Zeitreise“ und Konzertanter Folk aus Dresden mit „Trojka“ in der Gadengalerie Geldersheim


Sparkasse

GELDERSHEIM – Ab 22. April stellt Brigitte Heck ihre großformatigen Acryl- und Rost-Arbeiten unter dem Titel „Zeitreise“ in der Gadengalerie Geldersheim aus. Die Vernissage ist am 20. April um 19:30 Uhr. Die Ausstellung ist sonntags geöffnet von 15-17 Uhr bis einschließlich 3. Juni.

Manche schreiben Bücher und manche machen Filme zum Vergehen der Zeit. Die Künstlerin Brigitte Heck aus Gemünden malt Bilder, um den Ablauf der Zeit darzustellen. Die Bilder, wie auch unser Lebensweg bestehen aus vielen Überlagerungen von Schichten bzw. Geschehnissen, die uns in der Vergangenheit widerfahren sind. Aktuell ist nur die oberste Schicht, die Fassade, welche aber partiell Einblicke bietet in das Darunter.

Die Ausstellung ist bis 3. Juni 2018 jeweils an den Sonntagen von 15.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. An den Öffnungstagen 29.4., 6.5., 20.5., 27.5. und 3.6.2018 ist die Künstlerin persönlich anwesend und freut sich auf anregende Gespräche mit den Besuchern.
www.brigitte-heck.de


Abenteuer-Allrad

Rubrik: Ausstellung
Veranstaltung: „Zeitreise“
Bilder von Brigitte Heck
Termin: 20.04.2018, 19.30 Uhr (Vernissage)
Galerie geöffnet: 22.04., 29.04., 06.05., 13.05., 20.05., 27.05. und 03.06., jeweils von 15 bis 17 Uhr
Ort: Gadengalerie in den Kirchgaden Geldersheim




Die Gruppe „Trojka“ gibt am 21. April ein schwungvolles, hinreißendes Konzert mit außergewöhnlicher Cellomusik, Soulpiano, und Rockgitarre. Beginn: 20:00 Uhr, Einlass 19:00 Uhr. Kartenbestellung unter 09721-84495.

Ein frischer Mix aus Weltmusik, Polka, Klezmer und Rock. Das Trio Trojka aus Dresden begeistert seine Zuhörer mit außergewöhnlichem, sich durch großartige Virtuosität und jungenhafte lebensfreude auszeichnendem Zusammenspiel aus Cello, Gitarre und Klavier.

Mit spielerischer Raffinesse und Selbstironie touren die drei Grenzgänger seit 2012 munter durch die Republik und erteilen trüben Gedanken Hausverbot. Ob Theater, Dorfkirchen oder Festivalbühnen – ein Trojkakonzert ist ein harmonisches Antidepressivum der besonderen folkloristischen Art. Sie schaffen einen bewegenden Kontrast zwischen schlichten, melodiös veredelten Weisen und drangvoll rhythmisierten Hymnen.
Wer hier schlafen kann, muss taub sein!
Siehe auch www.trojka-musik.de

Diese Veranstaltung wurde von der Intitative des Landkreises Schweinfurt in die Programmreihe „Kultur in alten Mauern“ aufgenommen.

Rubrik: „Konzert“
Veranstaltung: „Trojka“ – Konzertanter Folk aus Dresden
Termin: 21.04.2018, 20.00 Uhr
Ort: Kirchgaden Geldersheim







© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Die Szene 1905 der Schweinfurter Schnüdel sammelte 1600 Euro für das Frauenhaus

SCHWEINFURT - 1600 Euro sammelte die "Szene 1905", die Fußballfans des 1. FC Schweinfurt 05 also. Wie alle Jahre wieder wurde der Betrag für einen guten Zweck gespendet. Das Geld ging diesmal an "Frauen helfen Frauen e.V."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.