Home / Lokales / Bäckerinnung spendet wieder Christstollen für soziale Zwecke: Übergabe im Kreisalten- und Pflegeheim Werneck

Bäckerinnung spendet wieder Christstollen für soziale Zwecke: Übergabe im Kreisalten- und Pflegeheim Werneck


Serrand Stellenangebot 2019

LANDKREIS SCHWEINFURT – Bei der 16. Stollen-Wiegeaktion der Bäckerinnung Schweinfurt-Haßfurt hat Musiker Ed Sperber (mit Unterstützung) 140 Stollen auf die Waage gebracht. Diese schmackhaften Backwaren werden auch heuer wieder von der Bäckerinnung an soziale Einrichtungen in Stadt und Landkreis Schweinfurt sowie im Landkreis Haßberge verteilt. In diesem Jahr gehen die Christstollen an das Kreisalten- und Pflegeheim Werneck, das Kloster Maria Hilf in Heidenfeld, den Tafelladen in Haßfurt und an die Sozialweihnachtsfeier der Stadt.

Diese Spende in der Weihnachtszeit ist eine schöne Tradition, sagte Landrat Harald Leitherer bei der Übergabe der Backwaren im Kreisalten- und Pflegeheim Werneck. Damit zeige die Bäckerinnung, dass sie ihrer sozialen Verantwortung bewusst ist. Die Aktion, an der sich heuer wieder 45 Innungsbetriebe beteilig haben, wird von den Einrichtungen und deren Bewohnerinnen und Bewohner sehr gerne angenommen, betonte der Landrat.


Wolf-Moebel

Bei der Stollen-Übergabe im Bild (v.l.) Simone Falkenstein, Geschäftsführerin des Kreisalten- und Pflegeheimes Werneck (KAH), Landrat Harald Leitherer, Bäckerinnungsobermeisterin Heike Drescher-Ursinn, Michael Fritsche, Verwaltungsleiter des Klosters Maria Hilf Heidenfeld, Kloster-Pflegedienstleitung Astrid Graf, Schwester Gerfrieda Dietz (Oberin des Kloster-Konvents), Schwester Bettina Lengler, Birgit Kirbye, die Leiterin des KAH-Sozialdienstes und Ehren-Obermeister Edgar Bernhardt.



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Pinocchio
Gastro-Musterbanner
Pure Club
Yummy
Eisgeliebt
Bei Dimi
Ozean Grill
Geiselwind oben
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Fahrraddiebstahl am Volksfestplatz, Einbruch in eine Dittelbrunner Gaststätte, 83-Jähriger überschlägt sich bei Unterspiesheim

SCHWEINFURT - Am Samstagabend wurde am Volksfestplatz ein Fahrrad des Herstellers Winora in grau im Zeitraum von 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr entwendet. Der Besitzer hatte das Fahrrad verschlossen und das Volksfest besucht. Bei seiner Rückkehr stellte er den Diebstahl seines Fahrrades fest. Das Fahrrad hat einen Wert von etwa 1.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.