Home / Lokales / Behinderung ist keine Barriere, wenn man Betroffene einbezieht

Behinderung ist keine Barriere, wenn man Betroffene einbezieht


Kauzen Bier

SCHWEINFURT – Dass die Würde, die persönlichen Rechte und das persönliche Wohlergehen jeden Menschen betreffen, daran erinnert am 3. Dezember der Internationale Tag der Menschen mit Behinderung. 1992 haben die Vereinten Nationen (UNO) diesen Gedenktag ins Leben gerufen.

Die Offene BehindertenArbeit (OBA) des Diakonischen Werkes Schweinfurt möchte – gerade in Zeiten der Pandemie – das Bewusstsein auch auf Menschen mit Behinderung richten. Sie waren die Personengruppe, die im ersten Lockdown sehr lange nicht auf die Arbeit konnten und auf liebgewonnene Aktivitäten und Kontakte verzichten mussten. Ihre persönlichen Interessen wie selbstbestimmtes Leben und gesellschaftliche Teilhabe wurden von der Politik kaum wahrgenommen. Die OBA konnte ab Mitte April Einzelspaziergänge und von Mitte Mai bis Ende Oktober Kleingruppen anbieten. Acht von 16 geplanten Reisen konnten durchgeführt werden.


Mezger KFZ-Meisterwerkstatt

Die OBA war und ist für viele Betroffene Ansprechpartner und Begleiter. So können Betroffene auch derzeit zu den Öffnungszeiten im OBA-Büro anrufen oder vorbeikommen. Es können Treffen wie Einzelspaziergänge oder Spielaktionen mit den Hauptamtlichen vor Ort vereinbart werden – natürlich unter Einhaltung der bestehenden AHA-Regeln.


Für die Adventszeit hat sich Erzieherin Ingrid Licha eine tolle Adventskalender-Aktion ausgedacht. Zusammen mit Kunstwerkstatt-Leiterin Anne Heß und der ehrenamtlichen Mitarbeiterin Hilde Hubel wurde ein Adventskalender gestaltet. Die Bilder und Gedichte stammen alle von Menschen mit Behinderung. Jeden Tag öffnet sich im OBA-Schaufenster in der Oberen Straße 8 ein „Türchen“. Wer nicht vor Ort vorbeikommen kann, findet den Adventskalender im Internet unter www.obasw.de/ueber-uns/aktuelles/

Eine besonders gelungene Geschichte über „Das Vorweihnachtsmonster“, geschrieben von Elisa Elfinger – Rollstuhlfahrerin und Sprecherin der OBA-Frauengruppe, veröffentlichenwir mit diesem Text.

Außerdem gibt es derzeit „Kunst im Schaufenster“, denn Kunst und Kultur leiden ebenfalls unter den Corona-Einschränkungen. Hier werden Kunstwerke unserer Papier-Werkstatt unter der Leitung von Anna-Carina Fries und von Künstlern aus der Region sowie OBA-Weihnachtskarten zum Verkauf angeboten. Wer die OBA und die Künstler*innen unterstützen möchte, kann gerne vorbeischauen.

OBA-Büro Öffnungszeiten:
Montag – Mittwoch 8 bis 15 Uhr, Donnerstag 8 bis 18 Uhr, Freitag 8 bis 12 Uhr
Telefon: 09721 – 54 115 0
E-Mail: oba@diakonie-schweinfurt.de



Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram | Pinterest | Telegram

Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Eisgeliebt
Yummy
Ozean Grill
Naturfreundehaus
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?




© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events #swpacktdas