Home / Ort / Bad Kissingen / Behördenverlagerungen der Bayerischen Staatsregierung: 400 neue Stellen für Schweinfurt und Bad Kissingen
Foto: F.Trykowski

Behördenverlagerungen der Bayerischen Staatsregierung: 400 neue Stellen für Schweinfurt und Bad Kissingen


Sparkasse

SCHWEINFURT / BAD KISSINGEN – Staatssekretär Gerhard Eck, MdL: „Die Staatsregierung hat heute die zweite große Behördenverlagerung nach 2015 angekündigt. Mit der Verlagerung von 400 Stellen nach Unterfranken stärken wir die Region nachhaltig. Gleichzeitig wird der Ballungsraum München wirksam entlastet.“

Die Entwicklung der Bevölkerungszahlen in Bayern sowie die Entwicklung der Kosten und der Verkehrssituation in München sind ein klarer Handlungsauftrag an die Staatsregierung: Eine Entlastung Münchens ist dringend erforderlich. Deshalb erfolgt nun die zweite große Behördenverlagerung nach 2015.


AOK - Keine Kompromisse

Der Bezirksvorsitzende der CSU Unterfranken, Staatssekretär Gerhard Eck, MdL, freut sich daher über die Ankündigung, dass 100 Stellen für das Schulungszentrum des Landesamts für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit nach Bad Kissingen kommen werden. Das bedeutet für die Region, neben den neuen Stellen jährlich tausende Besucher, nämlich die Teilnehmer an den Schulungen.

Außerdem wird eine Bearbeitungsstelle des Finanzamts München mit 300 Stellen in Schweinfurt angesiedelt. „Das ist ein wesentlicher Beitrag zur Stärkung der Region“ betont Eck. „Für die Verlagerung streben wir einen Zeitraum bis 2030 an. Wie 2015 liegt ein besonderes Augenmerk auf der sozialverträglichen Gestaltung der Verlagerungen. Es wird deshalb keine Zwangsversetzungen an die neuen Zielstandorte geben. Für die neuen Behördenstandorte sollen soweit wie möglich bestehende Gebäude verwendet werden.“




Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Pure Club
Yummy
Ozean Grill
Maharadscha
Gastro-Musterbanner
Eisgeliebt
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.