Home / SLIDER / Bezirksschornsteinfeger Bernhard Rath aus Zeuzleben macht sich in Sachen betrieblicher Umweltschutz verdient

Bezirksschornsteinfeger Bernhard Rath aus Zeuzleben macht sich in Sachen betrieblicher Umweltschutz verdient


Sparkasse

WERNECK / ZEUZLEBEN – Bereits schon 2017 haben sich zehn unterfränkische Betriebe zu einer qualifizierten, freiwilligen Umweltleistung verpflichtet. Aus diesem Grund wurde vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz eine entsprechende Urkunde über die Teilnahme am Umweltpakt ausgestellt.

In einer kleinen Feierstunde im Rathaus des Marktes Werneck konnte Erste Bürgermeisterin Edeltraud Baumgartl im Auftrag der Regierung von Unterfranken die Umweltpakt-Urkunde an Bezirksschornsteinfeger Bernhard Rath aus Zeuzleben überreichen. Sie bedankte sich bei dieser Gelegenheit für sein Engagement für den betrieblichen Umweltschutz.


Wolf-Moebel

Im Bild: Bevollmächtigter Bezirksschornsteinfeger Bernhard Rath, Erste Bürgermeisterin Edeltraud Baumgartl

Bild: Konrad Bonengel



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Ozean Grill
Yummy
Gastro-Muster
Eisgeliebt
Gastro-Musterbanner
Pure Club
Gastro-Musterbanner
Gastro-Muster
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Nach der Mitteilung über ein versuchtes Raubdelikt in Bad Kissingen sucht die Kripo nun Zeugen

BAD KISSINGEN - Ein 52-jähriger Kurgast soll am späten Freitagabend von drei Unbekannten mit einer Flasche auf den Kopf geschlagen worden sein. Zuvor hätten die Täter von dem Geschädigten Bargeld gefordert. Sie seien letztlich ohne Beute in unbekannte Richtung geflüchtet. Die Kripo ermittelt und sucht dabei unter anderem auch wichtige Zeugen, die zur Aufklärung des Falles beitragen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.