Home / Lokales / BREAKFURT, „Schweinfurt blobt“ und die Arschbomben-WM: Die DDC holt zwei Deutsche Meisterschaften und sogar eine Weltmeisterschaft nach Schweinfurt

BREAKFURT, „Schweinfurt blobt“ und die Arschbomben-WM: Die DDC holt zwei Deutsche Meisterschaften und sogar eine Weltmeisterschaft nach Schweinfurt


Sparkasse

SCHWEINFURT – Neben Breakdance-Shows, Workshops und Theaterprojekten wie aktuell „Breakin Mozart“ in Berlin hat es sich die Dancefloor Destruction Crew (DDC) zur Aufgabe gemacht, auch Veranstaltungen zu planen und durchzuführen. So lockte „Schweinfurt blobt“ im vergangenen Sommer nicht nur knapp 10.000 Besucher an zwei Tagen an den Schweinfurter Baggersee sondern, lenkte auch deutschlandweites mediales Interesse auf Schweinfurt.

In diesem Jahr stehen gleich drei große Veranstaltungen der DDC für Schweinfurt auf dem Programm. So findet bereits zum dritten Mal nach 2008 und 2010 in Kooperation mit der Tanzschule Pelzer die TAF Deutsche Meisterschaft im Breakdance und Electric Boogie am 24. Mai im Konferenzzentrum auf der Maininsel statt. Zwischen 10 und 18 Uhr finden die verschiedenen Battles statt, Zuschauerkarten gibt es ab sofort in der Tanzschule Pelzer. „ Neu ist jedoch, dass wir die Deutsche Meisterschaft erstmals in ein dreitägiges Rahmenprogramm einbetten“, so Marcel Geißler von der DDC.  Das sogenannte BREAKFURT FESTIVAL findet vom 23. bis zum 25. Mai statt und soll Tänzerinnen und Tänzern aus ganz Deutschland mit attraktiven Workshops, einem Übernachtungsangebot, Trainingseinheiten und Partys am Abend nach Schweinfurt locken.  Weitere Informationen gibt es unter www.breakfurt.de





Nach der guten Zusammenarbeit mit der Firma ON-SHORE im vergangenen Jahr werden Marcel Geißler und Oliver Schulte von der DDC zwischen dem 8. Juni und 12. Juli mit dem Blob in Köln, München, Frankfurt, Berlin, Stuttgart und Hamburg auf Blob Germany Tour gehen, um dann zum großen Finale mit der German Blob Battle wieder nach Blob Arschbomben Break 0Schweinfurt an den Baggersee zurückzukehren. „Wir freuen uns, das wir in diesem Jahr die Deutsche Blob Meisterschaft im Rahmen von SCHWEINFURT BLOBT 2014 präsentieren können und vom 24. bis zum 27. Juli auch gleich vier Tage Station am Baggersee machen“ so Marcel Geißler von der DDC.


Das Highlight der Region im Sommer 2014 findet dann zwei Wochen später vom 8. bis 10. August im Silvana Freibad der Stadtwerke Schweinfurt statt. Dazu Oliver Schulte: „Wir freuen uns, dass es gelungen ist die 10. SPLASHDIVING WELTMEISTERSCHAFT – besser bekannt als „Arschbombenweltmeisterschaft“ – nach Schweinfurt zu holen.“ Auch hier wird ein internationales Teilnehmerfeld zahlreiche Springer und Besucher nach Schweinfurt locken und deutschlandweite Aufmerksamkeit garantieren. Rund um die Weltmeisterschaft wird die DDC, genauso wie bei SCHWEINFURT BLOBT, wieder regionale Spaßwettbewerbe mit attraktiven Preisen sowie ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm anbieten.

„Unser Ziel ist es, mit unseren Veranstaltungen für alle Generationen – ob als Teilnehmer oder Zuschauer – Freude und Spaß zu vermitteln und Schweinfurt auch als attraktiven Standort für außergewöhnliche Veranstaltungen zu präsentieren“, so Marcel Geißler und Oliver Schulte. „Ein großes Dankeschön gilt hier schon im Vorfeld unseren Sponsoren, den Stadtwerke Schweinfurt, der Stadtverwaltung Schweinfurt und unseren Kooperationspartner für die reibungslose und unproblematische Zusammenarbeit!“ so die DDC

FB-Veranstaltungen:

Breakfurt-Festival: https://www.facebook.com/events/206327622885669/

Schweinfurt Blobt: …comming soon…
Splashdiving WM in SW: …comming soon…

Weblinks:
www.ddc-breakdance.de
www.facebook.de/ddcbreakdance.de
www.breakfurt.de
www.facebook.com/breakfurt
www.schweinfurtblobt.de
www.facebook.com/schweinfurtBlobt
www.splashdiving.de


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Aktopolis Kostas
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.