Home / Specials / Röhr - Neues vom Wildpark / Brick House Schweinfurt spendet 546 Euro vom Burgeressen an die Wildparkfreunde

Brick House Schweinfurt spendet 546 Euro vom Burgeressen an die Wildparkfreunde


Kauzen Bier

SCHWEINFURT – Zusammenhalten in schwierigen Zeiten. Die Corona-Pandemie und ihre Auswirkungen haben den Wildpark und die Wildparkfreunde schwer getroffen. Einnahmen gingen verloren und Veranstaltungen mussten abgesagt werden.

Die Gastronomie war und ist von den Einschränkungen und Maßnahmen ebenso betroffen und muss herbe Verluste und Mehrkosten durch Schutzmaßnahmen hinnehmen. Umso erfreuter waren die Wildparkfreunde als Familie Keller sich meldete und Unterstützung ankündigte.


Winner Plus junge Hunde Futter Junior

So startete die Aktion „Burger essen für die Wildparkfreunde“! Für jeden Burger der im Schweinfurter Brick House zum Mitnehmen bestellt wurde spendet der Schweinfurter Burgerspezialist 1,- Euro an die Wildparkfreunde. Dadurch kamen in kurzer Zeit 346,- Euro zusammen. Das Hotel Ebracher Hof und das Habaneros Würzburg legten noch je 100,- Euro drauf. So kamen insgesamt 546,- Euro zusammen.


„Wir bedanken uns sehr herzlich beim gesamten Team und Geschäftsführer Frank Keller für die Unterstützung. Die aktuelle Situation bedroht uns alle, aber vor allem auch die Gastronomie. Daher gilt der Dank umso mehr und herzlicher“, so Florian Dittert, der Vorsitzende der Wildparkfreunde, bei der Spendenübergabe durch Restaurantleiter Christian Müller.

Im Bild von links: Florian Dittert (Vorsitzender), Christian Müller (Brick House), Torsten Ott (Schatzmeister)
Bild: Kristin Dittert



Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram | Pinterest | Telegram

Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Yummy
Ozean Grill
Eisgeliebt
Maharadscha
Naturfreundehaus
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.