Home / SW-N / Das 10-jähriges Jubiläum der Freunde des Wildparks Schweinfurt e.V. wurde fröhlich gefeiert

Das 10-jähriges Jubiläum der Freunde des Wildparks Schweinfurt e.V. wurde fröhlich gefeiert


Steuerbüro SWN

SCHWEINFURT – Eine Erfolgsgeschichte in Schweinfurt sind die Wildparkfreunde. Sie feierten ihr 10-jähriges Bestehen. Anlässlich dieses Jubiläums luden die Wildparkfreunde am Pfingstsonntag, den 05. Juni zum gemeinsamen Feiern in den Wildpark ein. „Wir haben unsere Mitgliederzahl in den vergangenen Jahren immens steigern können. Die Begeisterung der Menschen für den Wildpark ist riesig und steigt stetig“, berichtet der Erste Vorsitzende Florian Dittert hoch zufrieden. Mehr als 650 Wildparkfreunde sorgen mit ihrem Beitrag und Engagement dafür, dass der Verein den Wildpark seit Gründung mit mehr als 100.000,- Euro unterstützen konnte. Mehr im Filmbeitrag

Am Pfingstsonntag feierten  die Wildparkfreunde dies alles mit vielen Gästen. Der Festbetrieb startete um elf Uhr mit der Sennfelder Jazz-Combo, ab 16:30 Uhr heizten dann die Musikkapelle Poppenhausen bis in die Abendstunden ein. Neben Bratwürsten, Waffeln, Kaffee und Kuchen sorgte Albrecht’s Grill & Spanferkel Schmiede und Pizza TONI für das leibliche Wohl. Vom Fass gab es natürlich das schmackhafte Bier der Brauerei Roth und alkoholfreie Getränke. Für die Kinder und Junggebliebenen fanden von 13 – 17 Uhr Lasse`s wilde Wildparkspiele statt, der Spielbus Max sorgte am Sprühfeld ebenfalls für spielerische Unterhaltung.


Mezger

Die Wildparkfreunde übergaben ihre Jubiläumsspende in Höhe von 20.000 Euro an die Verantwortlichen von Stadt und Wildpark. Im Anschluss wurden die Gewinner des Fotowettbewerbes von 2020 und 2021 auf dem Podium des Wildparks geehrt.



ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Naturfreundehaus
Aktopolis Kostas


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!