Home / Lokales / Das 20. Honky Tonk naht: Warum nicht Eintrittsbändchen und Preise im Wert von 5.000 Euro mit Schweinfurt erleben gewinnen?

Das 20. Honky Tonk naht: Warum nicht Eintrittsbändchen und Preise im Wert von 5.000 Euro mit Schweinfurt erleben gewinnen?


Pabst - Berufe in der Logistik

Schweinfurt – Runder Geburtstag des legendären Honky Tonk® Festivals: Am 7.7.2012 ist es endlich soweit, dann erlebt Schweinfurt die 20. Auflage des weit über die Grenzen der Stadt hinaus beliebten Musik- und Kneipenfestivals. Aus diesem Grund veranstalten die Blues Agency GmbH und die Werbegemeinschaft Schweinfurt erleben e.V. ein gemeinsames, exklusives Jubiläumsgewinnspiel. „Schon von Anfang hat war zunächst der Verein „Attraktives Schweinfurt“ und dann „Schweinfurt erleben e.V.“ unser fester und zuverlässiger Partner“, betont Ralf Hofmann, Geschäftsführer der Blues Agency. „Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen ein gemeinsames Gewinnspiel mit vielen wunderbaren Preisen zu veranstalten.“

Der Startschuss für diese Aktion fällt Anfang Mai. Wie funktioniert es? Tausende von Aufklebern werden verteilt. Die Honky Tonk® Fans kleben diese auf ihre Autos, Fahrräder, Briefkästen, Büchertaschen, Taschen etc. Danach schießen die Teilnehmer an diesem Gewinnspiel ein Foto von ihrem Aufkleber und schicken es mit ihrer Anschrift an schweinfurt@honky-tonk.de  oder laden es selbst auf der Facebook-Gruppenseite des Schweinfurter Honky Tonk® hoch. Hier und auf der Honky Tonk® Homepage werden alle Bilder publiziert.


Winner Plus Nassfutter


Umfrage: Wie ist Dein Corona-Status im Mai?



Ab Start der Aktion werden Eintrittsbändchen für das 20. Festival unter den Teilnehmern verlost – und zwar nach jedem 20. Teilnehmer zwei Bändchen. Die Chancen stehen also sehr gut, kostenlos an die begehrten Bändchen zu kommen. Außerdem warten in der Schlussziehung noch einmal tolle Preise im Wert von rund 5.000 Euro, die unter ALLEN Teilnehmern verlost werden. Gestiftet werden die Preise von den Mitgliedsfirmen von Schweinfurt erleben und der Blues Agency. Zu gewinnen gibt es unter anderem Möbelgutschein im Wert von 500 Euro von Optim-Wohnwelt, einen Reisegutschein vom Hapag-Lloyd-Reisebüro, eine Braun Kaffeemaschine von der Galeria Kaufhof, eine Städtereise in Kooperation mit dem Mercure Schweinfurt Maininsel und vieles mehr. Also, mitmachen und gewinnen mit Schweinfurt erleben und Honky Tonk®!

Ab sofort können sich zudem Nachwuchsbands bewerben für das Festival und dabei großartige Preise zu gewinnen. Die Internet-Plattform www.myhonkytonk.de 2012 – powered by Sparkasse Schweinfurt, präsentiert von partycam.de und in Kooperation mit dem Kulturhaus Stattbahnhof startet am 2. Mai. Hinter myhonkytonk.de verbergen sich einerseits ein Wettbewerb und andererseits ein Festival im Rahmen des Honky Tonk® Festivals. Die mittlerweile fest in der Szene etablierte Internet-Plattform hat bereits vielen jungen Bands der Region die Chance gegeben, sich einer wachsenden Fangemeinde zu präsentieren, außerdem konnten bei den vergangenen Durchläufen des Wettbewerbs großartige Preise gewonnen und ein Platz auf der Szenestage des Schweinfurter Honky Tonk® ergattert werden. Getragen und initiiert werden und wurden Wettbewerb und Newcomer-Festival von der Sparkasse Schweinfurt.

Newcomer-Künstler und Bands können sich registrieren lassen und sich vorstellen. Einfach auf www.myhonkytonk.de gehen. Eine Jury wird die Gewinnerbands auswählen, die dann auf der großen Festivalbühne im Rahmen des Szenefestivals auftreten. Außerdem warten als zusätzliche Preise eine komplette CD-Produktion in einem professionellen Tonstudio, inkl. Pressung; ein viertägiger Aufenthalt im MainPop SommerCamp (9. – 12. September 2012) in der Musikakademie Hammelburg (inkl. Logie und Verpflegung), mit Auftritt im Hammelburger Wasserhaus samt Video-Livemitschnitt und nachbearbeitete DVD; ein Grundlagenkurs Stimmbildung in der Musikschule Schweinfurt für den/die Sänger/in der Band, weitere tolle Sachpreise wie Einkaufsgutscheine eines Musikhauses sowie Eintrittsbändchen fürs 20. Honky Tonk®Festival und Szenebändchen.

In diesem Jahr wird das ganze Projekt in Kooperation mit PartyCam und durch die Unterstützung der Sparkasse Schweinfurt noch attraktiver für die Bands. „Gesucht werden in erster Linie junge Bands, die mit eigenen Stücken kreatives Schaffen beweisen. Natürlich kann auch einmal eine originelle Coverversion veröffentlicht werden. Aber wird sind nicht auf der Suche nach der handwerklich besten Top40-Band. Damit sind durchaus auch Bands angesprochen, die bereits etwas Erfahrung und auch schon veröffentlicht haben. Allerdings suchen wirauch wiederum keine Bands, die aus Mitgliedern oder Ex-Mitglieder bereits etablierter Formationen bestehen.“, erklärt Ralf Hofmann von der ausrichtenden Blues Agency.

Wie funktioniert es? Sowohl Künstler als auch Interessierte können sich registrieren lassen, sich vorstellen und bewerben. Einfach auf myhonkytonk.de gehen und man wird automatisch auf die richtige Seite des Medienpartners partycam.de weitergeleitet. In Phase eins kann man ein Profil anlegen, Fotos, Musikfiles oder Videos hoch laden. Per Musik- oder Videoplayer können dann die Files von jedem angehört werden. In Phase zwei bewerten die Mitglieder der Community die eingestellten Arbeiten können diese auch kommentieren. Außerdem wird es wieder Supporters aus der etablierten Musikszene der Region geben, die ihre Favoriten benennen und sich in Form einer Kolumne äußern. Das Voting läuft vom 2. Mai bis zum 11. Juni, die ausgewählten Bands werden danach bekannt gegeben. Die besten Bands treten am 7. Juli im Rahmen des 20. Honky Tonk® Festivals Schweinfurt auf. Die Gewichtung Voting zu Jury ist 50:50. Die beste Band des Votings ist aber auf jeden Fall am Festival dabei und erhält einen der drei Top-Preise.

Die Initiatorin von myhonkytonk.de – die Blues Agency – hat eine hochkarätig besetzte Jury gewinnen können, die sich mit den Bewerberbands auseinandersetzen wird. Die Jury wird intensiv beraten und dann ein gemeinsames Ergebnis finden, welche Bands sich glückliche Gewinner nennen dürfen. Mit dabei sind unter anderem Thomas Tille, Sänger und Gitarrist der Gruppe Scallwags, Peter Näder, der Popbeauftragte für Unterfranken, die Leiterin der Schweinfurter Musikschule, Andrea Schärringer und weitere Musikfachleute aus den Reihen des Stattbahnhofs und des Honky Tonk® Veranstalters.

Weitere Infos unter: myhonkytonk.de oder unter www.honky-tonk.de.



Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram | Telegram

Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Yummy
Ozean Grill
Eisgeliebt
Naturfreundehaus
Maharadscha
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?

© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.