Home / Specials / Filme / Das Ausflugsziel für’s Wochenende: Die Ruine-Aura

Das Ausflugsziel für’s Wochenende: Die Ruine-Aura


Sparkasse

AURA – Nur gut zwanzig Minuten von Schweinfurt entfernt liegt der beschauliche kleine Ort Aura a. d. Saale – dieser ist einen Besuch wert!

Die alte Burgruine ist zwar nur von außen zu besichtigen, aber saftige Wiesen, glückliche Kühe und schöne Wander- und Fahrradwege erfreuen die Besucher!



Die Ruine Aura ist eine Kirchenruine im Tal der Fränkischen Saale an südlichen Ausläufern der Rhön. Sie erhebt sich im Landkreis Bad Kissingen zwischen den Gemeinden Bad Kissingen und Aura an der Saale auf einer kleinen Anhöhe neben dem gleichnamigen Ort.


Ab dem Jahre 1618 wurde die Kirche als Wallfahrtskirche vom Würzburger Fürstbischof Johann Gottfried I. von Aschhausen in Auftrag gegeben. Wegen des beginnenden Dreißigjährigen Krieges und des Todes des Auftraggebers wurde die Kirche jedoch nie vollendet.

ruine-aura-buettnerNeben der Ruine liegt ein beschauliches kleines Café und Restaurant – das „Ruine-Aura“, bewirtschaftet von Andreas und Johanna Büttner! Hier geht es köstlich und familienfreudlich zu – man fühlt sich wohl!

Um die Qualität der Region auf den Teller zu bringen, werden alle Gerichte von Andreas und seiner Küchenmannschaft frisch zubereitet. Das Restaurantteam empfiehlt Ihnen gerne kleine Vorspeisen und kümmert sich mit Freude um Ihr Wohl. Genießen Sie dieses Idyll und die herrliche Aussicht bei einem netten Glas Wein und frisch zubereiteten Gerichten.

Öffnungszeiten: Mittwoch bis Samstag von 12:00 bis 23:00 Uhr, Sonn- und Feiertags von 11:00 bis 23:00 Uhr

+++ Update: Leider gibt es das schöne Lokal nicht mehr 🙁 +++

Mehr Infos unter www.ruineaura.com
ruine-aura-nacht

Bildmaterial: teilweise 2fly4, teilweise Familie Büttner

ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Aktopolis Kostas
Maharadscha
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.