Home / Lokales / Das besondere Konzert im Stattbahnhof Schweinfurt: Pasión de Buena Vista kommen

Das besondere Konzert im Stattbahnhof Schweinfurt: Pasión de Buena Vista kommen


Messing Tore Türen Antriebe Hofheim

SCHWEINFURT – Am 13.11. gastieren PASIÓN DE BUENA VISTA im Stattbahnhof Schweinfurt. Heiße Rhythmen, mitreißende Tänze, exotische Schönheiten und traumhafte Melodien führen durch das aufregende Nachtleben Kubas. Pasión De Buena Vista entführt die Besucher auf die Straßen der karibischen Insel und vermittelt pure kubanische Lebensfreude.

Die Veranstalter schwärmen: „Bei Pasión De Buena Vista erwartet Sie eine zehn-köpfige Live Band von alt eingesessenen kubanischen Unikaten, Sänger und Tänzer der Extraklasse sowie eine einzigartige Bühnenkulisse mit atemberaubenden Projektionen und bunten Kostümen.


Brauereifest Kundmüller



Pasión De Buena Vista wurde bereits weltweit begeistert aufgenommen und gefeiert. Die einzigartigen kubanischen Musiker zeigen in einer unvergesslichen abendfüllenden Show voller karibischer Leichtigkeit das atmosphärische Havanna der vierziger und fünfziger Jahre. Die Sensation von Pasión De Buena Vista aber sind die Musiker selbst, denn sie sind alle lebende Legenden und faszinierender Teil der Geschichte, die sie hier mit gewinnendem Charme präsentieren.


Da sind zum Beispiel der 76- jährige Pachin Inocencio, der bereits mit 13 Jahren mit dem kubanischen Son- Musiker und Grammypreisträger Ibrahim Ferrer ( Buena Vista Social Club) musizierte, oder Maida Castaneda, die mit Ferrer eine kollegiale Freundschaft verband. Auch bei Pasión De Buena Vista mit dabei: Tomas Sanchez, geboren 1948. Er schrieb in den 80er Jahren zusammen mit dem legendären Compay Segundo Geschichte: Auf einer Reise zu einem von 50 gemeinsamen Konzerten entstand das weltbekannte „Chan-Chan“.

Das ist Pasión De Buena Vista: Wenn es etwas gibt, das die kubanische Mentalität am besten widerspiegelt, so ist es die Musik. Das, was Cuba-Reisende heute als kubanische Musik wahrnehmen, ist eine Synthese afrikanischer Perkussion und Rhythmen mit spanischen Coplas (Verse) und ihrer Instrumentierung. Der Son ist dabei eindeutig der Publikumsliebling. „Erfunden“ wurde er von den Zuckerarbeitern in Santiago in den 20er Jahren.

Das Konzert findet am Donnerstag, den 13.11. im Stattbahnhof Schweinfurt statt.
Einlass ist um 20:00 Uhr, Beginn um 20:30 Uhr

Vorverkauf bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, in Schweinfurt bei der Buchhandlung Collibri oder der Tourist-Information.

Tickets im Internet über www.stattbahnhof.de


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.