Home / Ort / Donnersdorf / Das Buch „111 Orte in und um Schweinfurt, die man gesehen haben muss“ – die letzten drei Kapitel zum Neugierigmachen…

Das Buch „111 Orte in und um Schweinfurt, die man gesehen haben muss“ – die letzten drei Kapitel zum Neugierigmachen…


Sparkasse

STADT UND LANDKREIS SCHWEINFURT – „111 Orte in und um Schweinfurt, die man gesehen haben muss“ – dieses Buch gibt´s seit Ende September im Handel – und es ist natürlich auch bestellbar, beispielsweise über die Schweinfurter Buchhandlung Collibri (www.collibri.de). Oder über den Großkonzern amazon…

An dieser Stelle nun weist Autor Michael Horling auf weitere drei der 111 Kapitel hin, macht ein kleines bisschen neugierig und zeigt dazu (ganz unten) die passenden drei Fotos, die es NICHT in das Buch geschafft haben. Unten dann der Link zu einem Bericht über gar vier Kapitel, die nicht zu den 111 gehören, die aber durchaus auch hinein gehört hätten. Vielleicht finden sie ja einen Platz in einem Fortsetzungsband?


Mezger



111 Orte in und um Schweinfurt, die man gesehen haben muss: Am 22. September erscheint ein Buch über teils Überraschendes & Unbekanntes in der Region


Als da wären:

Ort 099: Das Militärmuseum:

Stammheim ist bekannt für seinen Wein und den begehbaren Bocksbeutel mit benachbarter Übernachtungsmöglichkeit, der es auch in das „111“-Buch geschafft hat. Das Militärmuseum kennt man eher weniger, auch wenn die riesigen Flugzeuge am Eingangsbereich die vorbei radelnden Touristen sicherlich schon neugierig machen. In der Schmiede, dem benachbarten Gasthaus, lässt es sich besonders gut speisen.

Ort 102: Die Schloss-Scheune:

Traustadt bei Donnersdorf hat eine ganz besondere Event-Location. Eine Scheune mit einem Park, wo beispielsweise einmal im Jahr an Pfingsten die Gartenträume stattfinden, eine Veranstaltung des Landkreises Schweinfurt. In dieser Schloss-Scheune kann man heiraten. Und bis vor einigen Jahren fand dort das Heavy Metal-Festival mit dem Namen „Kettersäch“ statt.

Ort 108: Die Burg Bergheide:

Im Buch ist eine Kapelle zu sehen, die erst vor wenigen Jahre erreichtet wurde. Die ehemalige Burg Bergheide bei Weyer bei Gochsheim existiert natürlich nicht mehr. Das Luftbild hier vom Schonunger Ballonfahrer und Fotograf Günter Hübner zeigt die Stelle, wo sie mal stand. Von ihr soll es einen unterirdischen Gang unter dem Main hindurch zu Schloss Mainberg gegeben haben…

Das Buch „111 Orte in und um Schweinfurt, die man gesehen haben muss“ – hier sind drei Kapitel zum Neugierigmachen…

Michael Horling
111 Orte in und um Schweinfurt, die man gesehen haben muss
Mit zahlreichen Fotografien von Broschur
Köln: Emons Verlag 2022
ISBN 978-3-7408-1302-4
240 Seiten
€ [D] 18,00 € [A] 18,60
Originalausgabe


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!