Home / Lokales / Das Metal Franconia Festival in Dettelbach: Über 20 Stunden Musik der härteren Gangart

Das Metal Franconia Festival in Dettelbach: Über 20 Stunden Musik der härteren Gangart


Vorsorge-Schweinfurt - Medizinische Vorsorge

DETTELBACH – Es ist wieder soweit! Das Metal Franconia Festival geht in die vierte Runde! Am 11. und 12. April hauen den Fans in der Frankenhalle Dettelbach über 20 Stunden Musik der härteren Gangart um die Ohren.

Am Freitag wird die Bühne ab 15:30 Uhr zum Beben gebracht. Höhepunkte des Abends sind ab 21:30 Uhr dann zweifelsfrei die ungarischen Groove-Metaler „Ektomorf“, die dieses Jahr ein neues Album veröffentlicht haben, und die schottischen Power-Metaler „Alestorm“ (auf dem Bild). Vorher jedoch werden die Fans von den schwedischen Power-Metalern  „Bloodbound“ und der deutschen Metal-Band „Brainstorm“ ordentlich motiviert, damit das Headbanging bei den Hauptacts nur umso leichter vonstatten geht!



Auch am Samstag betritt die erste Band um 15:30 Uhr die Bühne und läutet den zweiten Tag des Metal Franconia Festivals ein. Spätestens ab 19:30 Uhr geben sich dann deutsche Metal-Größen die Klinke in die Hand. Den Anfang machen „Cripper“ mit Vorzeige-Growlerin Britta Görtz, gefolgt von den schwäbischen Death-Metalern „Debauchery“. Zu den beiden Hauptacts des Abends muss man auch gar nicht mehr viele Worte verlieren: Sowohl mit „Tankard“ (21:30 Uhr), als auch mit „Onkel Tom“ (23:00 Uhr) stehen zwei Legenden des deutschen Metal auf der Bühne!


Metal DettelbachAn beiden Abenden gehen die Lichter erst um 2 Uhr aus, wenn die fränkische Coverband „Schlachtschüssel“ (Freitag) und die Lokalmatadore von „Justice“ (Samstag) das Letzte aus den Freunden des organisierten Lärms (wie die Fans gerne von den Veranstaltern genannt werden) gekitzelt haben. Abgerundet wird das Festival durch ein buntes Rahmenprogramm wie z.B. Metal-Markt, dem Metal-Anwalt und einer Metal-Karaoke im Bar-Zelt.

Damit die Besucher des Metal Franconia Festival ihren Durst auch angemessen löschen können, sorgt die Wernecker Bierbrauerei, die seit diesem Jahr als offizieller Hauptsponsor auftritt, mit Bier und einer breiten Palette alkoholfreier Getränke für eine ausgewogene Abwechslung.

Als Besonderheit kann der Besucher dieses Jahr zum ersten Mal ein kühles „Fränkisches Energy“, das vor Ort auf verlockende Art beworben wird, und das „Metal Franconia Keller-Bier“ genießen!

Auch dieses Jahr haben Besucher wieder die Möglichkeit auf einem angrenzenden Gelände zu campen. Karten sind für beide Tage noch verfügbar!

Mehr unter www.metal-franconia.de


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Aktopolis Kostas
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.