Home / SLIDER / 333,- € fürs Sparschwein! Welches Kind singt das goldigste Weihnachtslied?

333,- € fürs Sparschwein! Welches Kind singt das goldigste Weihnachtslied?


LRASW Am Main daheim

SCHWEINFURT – Kinder die Weihnachtslieder singen, sind immer wieder putzig – das finden alle! Wir suchen das goldigste Kind, das uns ein schönes Weihnachtslied singt und schenken ihm 333,- € für’s Sparschwein!

Es ist ganz einfach: Euer Kind ist höchstens 10 Jahre alt und will uns ein wunderschönes Weihnachtslied seiner Wahl singen? Ob im Freien oder vor dem Weihnachsbaum – egal! Auch der Weihnachtsmarkt wäre eine schöne Idee für ein Video!

Schick es uns dann per Whatsapp oder eMail! Wir veröffentlichen die schönsten Filme und entscheiden am 24.12., also Heiligabend wer der Gewinner ist. Dieser bekommt von uns 333,- € direkt aufs Konto überwiesen – ein schönes Urlaubsgeld für die Weihnachtsferien also!

Nichts wie loslegen: Handy rausholen, Video von den süßen Kleinen filmen und ab an uns, am einfachsten per Whatsapp!

Übrigens: Versprecher bzw. Versinger sind durchaus erlaubt und vielleicht ja auch gerade witzig!

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen! Ihr müsst in der Region Schweinfurt wohnen! Einsendeschluss ist der 20. Dezember 2018! Mit der Einsendung bestätigst Du mit der uneingeschränkten und honorarfreien Veröffentlichung (auch in den sozialen Medien!) einverstanden zu sein und dass Du als Erziehungsberechtigter mit allen rechtlichen Befugnissen handelst! Das Video das uns am besten gefällt gewinnt 333,- € – per Überweisung – keine Barauszahlung!







© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Aua: 20-Jähriger biss beim Widerstand Leisten einem Polizeibeamten in den Finger

SCHWEINFURT - Widerstand geleistet hat ein 20-Jähriger in Schweinfurt. Der alkoholisierte Mann randalierte in der elterlichen Wohnung. Nachdem eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Schweinfurt eintraf, beruhigte sich der Mann zunächst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.