Home / Lokales / Dem AKI Förderkreis Industrie-, Handwerks- und Gewerbekultur Schweinfurt e.V. wurde der Heimatpreis Bayern verliehen
Auf dem Bild von links nach rechts: Werner Simon, Günter Troch, Gerhard Fiedler, Dr. Hans-Georg Leimbach, Prof. August Georg Russ, Wolfgang Rücknagel, Thomas Bauer, Helmut Hohe, Dieter Bauer, Finanzminister Albert Füracker, MdL Bild: StMFH/ Christian Blaschka

Dem AKI Förderkreis Industrie-, Handwerks- und Gewerbekultur Schweinfurt e.V. wurde der Heimatpreis Bayern verliehen


Vorsorge-Schweinfurt - Medizinische Vorsorge

NÜRNBERG / SCHWEINFURT – In Anerkennung für herausragende Verdienste um die bayerische Heimat und für Erhaltung, Pflege und Förderung des bayerischen Brauchtums wurde dem Betreiberverein des Industriemuseums Schweinfurt AKI Förderkreis Industrie-, Handwerks- und Gewerbekultur Schweinfurt e.V. der Heimatpreis Bayern verliehen.

In einer Feierstunde auf der Nürnberger Kaiserburg wurde vom Bayerischen Staatsminister der Finanzen und für Heimat Albert Füracker, MdL der Heimatpreis Bayern verliehen. In seiner Ansprache würdigte er besonders die Aufarbeitung und Darstellung der Schweinfurter Industriegeschichte im Industriemuseum Schweinfurt.


Mezger



Die Stadt Schweinfurt ist stark geprägt von der Industrie. Der AKI Förderkreis Industrie-, Handwerks- und Gewerbekultur Schweinfurt e. V. bewahrt dieses kulturelle Erbe als gemeinnütziger technisch-historischer Förderverein. In der aktuellen Wechselausstellung „Als Schweinfurt das Fliegen lernte“ wird die Entwicklung der Luft- und Raumfahrt mit Produkten aus der Schweinfurter Industrie dargestellt.


Außerdem will der Förderkreis technische Entwicklungen und Effekte auf Wissenschaft, Wirtschaft und soziale Verhältnisse dokumentieren und präsentieren. Für die besonderen Verdienste um den Erhalt und das Sichtbarmachen der vielfältigen Schweinfurter Industrie-, Handwerks- und Gewerbegeschichte erhält der Verein die Auszeichnung mit dem Heimatpreis.“

Das Industriemuseum hat jeden zweiten und vierten Samstag von 14 bis 17 Uhr geöffnet.

Auf dem Bild von links nach rechts: Werner Simon, Günter Troch, Gerhard Fiedler, Dr. Hans-Georg Leimbach, Prof. August Georg Russ, Wolfgang Rücknagel, Thomas Bauer, Helmut Hohe, Dieter Bauer, Finanzminister Albert Füracker, MdL
Bild: StMFH/ Christian Blaschka

ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!