Home / Lokales / Den eigenen Berufsweg besser steuern: Wirtschaftsethikerin und Autorin Monique R. Siegel zu Gast beim Auftakt der Erfolgswerkstatt

Den eigenen Berufsweg besser steuern: Wirtschaftsethikerin und Autorin Monique R. Siegel zu Gast beim Auftakt der Erfolgswerkstatt


Stern-Apotheke

LANDKREIS SCHWEINFURT – Fachkräftemangel, Gleichstellung von Mann und Frau, Vereinbarkeit von Familie und Beruf – die Themen und Herausforderungen rund um die Arbeitswelt sind vielfältig und komplex. Die eine Antwort auf alles gibt es nicht, aber in jedem Fall wichtige Ansätze und Impulse.

Eine, die sich damit auskennt und sich international auf dem Gebiet einen Namen gemacht hat, ist die Wirtschaftsethikerin und Autorin Dr. Monique R. Siegel. Sie ist am Donnerstag, 21. März 2019, um 17 Uhr zu Gast im Landratsamt Schweinfurt (Anmeldung bis 14. März). Ihr Impulsvortrag „Fokuswechsel: Vom Ich zum Wir“ bildet den Auftakt der Erfolgswerkstatt Schweinfurt – den eigenen Berufsweg besser steuern.


DB Juni

Das Regionalmanagement und die Gleichstellungsstelle des Landkreises Schweinfurt haben das Projekt konzipiert, um die Arbeitswelt bei den genannten Herausforderungen zu unterstützen. Das branchen-, standort- und geschlechterübergreifende Mentoring-Programm, die Seminarangebote und der Aufbau eines beruflichen Netzwerkes sind die Eckpunkte der Erfolgswerkstatt. Mit diesem Angebot will der Landkreis Nachwuchskräfte auf ihrem beruflichen Weg unterstützen, eine höhere Beschäftigungsquote bei Frauen im Allgemeinen und in Führungspositionen im Speziellen erzielen, den Gedanken der gegenseitigen Unterstützung zwischen Männern und Frauen etablieren und ein Selbstverständnis für die Planung des beruflichen Lebenslaufes erreichen.

Dr. Monique R. Siegel wird als Expertin für Wirtschaftsethik und Trend-Analytikerin mit dem ihrem Vortrag Impulse für das Projekt setzen. „Wir arbeiten in einer Welt, die von Internet, Smartphone und iCloud beherrscht wird, mit einer Mentalität und Begriffen aus der Zeit der Industriellen Revolution. Wie kann das gutgehen?“, darauf wird sie in ihrem Beitrag eingehen.


Für die Veranstaltung ist eine Anmeldung bis zum 14. März erforderlich, per E-Mail an gleichstellung@lrasw.de oder telefonisch unter 09721/55-732 bzw. -465.

Auf dem Foto: Dr. Monique R. Siegel ist am 21. März für einen Vortrag zu Gast im Landratsamt Schweinfurt.

(Bildrechte: Christian Jaeggi Photography)



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Ozean Grill
Yummy
Gastro-Musterbanner
Pure Club
Pinocchio
Bei Dimi
Geiselwind oben
Eisgeliebt
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Verkehrsclub Deutschland: „Herr Eck offenbart ein zweifelhaftes Realitätsverständnis!“

GEROLZHOFEN - Der Verkehrsclub Deutschland (VCD) e.V. setzt sich vehement für die Aussetzung des Entwidmungsverfahrens bei der Steigerwald ein. „Es sollen die Entwidmungsanträge einiger Anliegergemeinden der Steigerwaldbahn abgelehnt werden, damit in Ruhe eine Potentialanalyse durchgeführt werden kann", so Dr. Christian Loos, stellvertretender VCD-Kreisvorsitzender.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.