Home / Lokales / Der KIWI-Cup 2014 war wieder ein voller Erfolg: Deutlich über 20.000 Euro für Kinder auf der Intensivstation

Der KIWI-Cup 2014 war wieder ein voller Erfolg: Deutlich über 20.000 Euro für Kinder auf der Intensivstation


RR-Metalle - Photovoltaikanlagen

BERGRHEINFELD –  Der KIWI-Cup für junge Fußballer am letzten Tag im Mai auf der Anlage des TSV Bergrheinfeld war auch heuer wieder ein großer Erfolg. Die Gastgeber stellten die Großteil an Helfern.

Sieger der beiden Turniere wurden bei der U7 das team aus Garstadt nach Finalsieg gegen Knetzgau. Der stolze Preis für den 1. Platz: Die Jungs werden zu Einlaufkindern bei einem Bundesligaspiel des TSV Hoffenheim. Bei der U9 wurde der TSV Bergrheinfeld zum Sieger. Hier war der 1. Preise: VIP-Karten für die SAP-Arena, ebenfalls in Hoffenheim.



Ein Höhepunkt des Turniers war auch die Vorführung des Theaterstückes “ Mondragur oder die Geschichte vom Goldenen Ei“ der Gruppe Ratzfatz aus Gochsheim von und mit Frau Günther. Eine Vielzahl an Aktionen für Kinder sorgten neben dem Sportplatz für reichlich Unterhaltung.


KIWI CUP 2Die riesen Tombola mit mehreren tausend Preisen und eine schon traditionelle Versteigerung ließen eine stolze Summe zusammen kommen. Essens.- und Getränkestände rundeten neben der leckeren Kaffee- und Kuchenbar das Paket für einen runden Familientag ab.

Das Ergebnis des KIWI-Turnieres vom 31.05.2014 in Bergrheinfeld: Deutlich über 20.000 Euro für einen guten Zweck, für Kinder auf der Intensivstation. Von Menschen für Menschen, denen es nicht so gut geht. Glück und Gesundheit ist nicht selbstverständlich.

Auf dem Aufmacherbild v.l. nach r.: Barbara Zahl (2. Vorsitzende TSV KIWI CUP 1Bergrheinfeld), Ernst Gehling (Orga), Ina Schmolke (I. Vors. KIWI e.V.), Helmut Müller (1. Vors. TSV Bergrheinfeld, Organisation), Christian Schmolke, Burkard Pfister (Hauptorganisation, selbstst. Edeka Einzelhändler), Dieter Wagner (2. Bürgermeister  Bergrheinfeld), Dr. Anja Weisgerber (MdB und Schirmherrin KIWI 2014), Karl-Heinz Kauczok (2. Bürgermeister Schweinfurt und Vors. Stadtverband für Sport), Florian Töpper (Landrat), Oskar Hehn (2. Vors. KIWI e.V.) PD Dr. Wirbelauer (Oberarzt der Univ. Kinderklinik und Station KIWI), Jürgen Fusch (III. BPA Würzburg).

Im Bild 2 überreicht Landrat Florian Töpper eine Gabe an die Vorsitzende von Kiwi Ina Schmolke. Mit im Bild die Schirmherrin dieses Jahres Frau Dr. Anja Weisgerber.

Fotos: Susanne Mott


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert