Home / Lokales / ›Der Löwe büllt‹: Tommy Jaud lässt in seinem neuen Buch Nico Schnös auf die Kanaren reisen – allerdings mit Mama im Gepäck

›Der Löwe büllt‹: Tommy Jaud lässt in seinem neuen Buch Nico Schnös auf die Kanaren reisen – allerdings mit Mama im Gepäck


Stern-Apotheke

DITTELBRUNN / KÖLN – Mehr als 5 Millionen verkaufte Bücher und zahlreiche Nr.1-Platzierungen auf der Bestsellerliste: Tommy Jaud ist ein deutscher Schriftsteller und Drehbuchautor. Bereits mit seinem ersten Roman ›Vollidiot‹ landete Jaud 2004 auf Platz 1 der Bestsellerlisten, genauso wie 2006 mit dem nächsten »Hammer von Gegenwartsroman« (DER SPIEGEL): ›Resturlaub. Das Zweitbuch‹.

Die Kino-Adaptionen beider Bücher lockten fast zwei Millionen Zuschauer an. Jaud, aus Dittelbrunn stammend und heute 48 Jahre alt, entwickelte zudem das Drehbuch für die TV-Komödie »Zwei Weihnachtsmänner«, 2009 ausgezeichnet mit dem Deutschen Comedy-Preis. Es folgten das Drittbuch ›Millionär‹ und der Jahresbestseller ›Hummeldumm. Das Roman‹.


Wolf-Moebel

2012 veröffentlichte Jaud mit ›Überman‹ den letzten Teil seiner Simon-Peters-Reihe, 2016 die Ratgeber-Parodie ›Einen Scheiß muss ich: Das Manifest gegen das schlechte Gewissen‹ und 2019 den perfekten Ferienlektüre-Bestseller ›Der Löwe büllt‹. Der gebürtige Franke lebt und arbeitet noch immer freiwillig in Köln. Wenn er gerade mal kein Buch schreibt, fährt er Mountain Bike mit seiner Frau, meditiert sich Köln schön oder verliert im Tennis gegen seinen Lektor.


Der Löwe büllt (320 Seiten | Klappenbroschur | Euro 16,99 (D) | ISBN: 978-3-651-02558-5) ist sein neuestes, soeben erschienenes Werk. In »Hummeldumm« nahm Jaud seine Leser mit auf Safari, jetzt geht’s auf die Kanaren – allerdings mit Mama im Gepäck! Und da merkt er: Kein Mann kann vor seinen Problemen fliehen – zumindest nicht mit seiner Mutter.

Zum Inhalt:
Es läuft nicht gut für Nico Schnös, 47, den überforderten Controller mit der kaputten Brille. Warum gibt ihm seine Mutter seit dem Tod des Vaters täglich durch, was sie kocht und wie sie putzt? Was genau treibt Nicos Frau in dieser seltsamen Kuschelsekte, und warum flüchtet im Großraumbüro sogar der Saugroboter vor ihm?

Als er bei einem Wutanfall eine Kaffeetasse auf den Finanzvorstand wirft, schickt sein Chef ihn in den Zwangsurlaub: Entweder Nico kommt entspannt zurück, oder er ist seinen Job los. Der kanarische Ferienclub ist paradiesisch schön – doch sämtliche Entspannungsversuche gehen nach hinten los. Vielleicht hätte Nico nicht ausgerechnet seine hyperaktive Mutter mitnehmen sollen: »Eine Zimmerkarte reicht, mein Sohn und ich machen eh alles zusammen!«

Bald schon ahnt Nico: Paradies und Hölle können sehr nah beieinander liegen….

Foto: Tommy Jaud, April 2019, zum Buch „Der Löwe büllt“
© Friedemann Meyer



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Pinocchio
Gastro-Musterbanner
Geiselwind oben
Eisgeliebt
Bei Dimi
Ozean Grill
Pure Club
Yummy
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.