Home / Lokales / Der Stadtführer „Mit Kindern durch Schweinfurt“ wurde fünf Jahre alt: Von der Idee zur Entstehung

Der Stadtführer „Mit Kindern durch Schweinfurt“ wurde fünf Jahre alt: Von der Idee zur Entstehung


Johanniter Hausnotruf

SCHWEINFURT – Vor sieben Jahren, als Dieter Bauers Tochter gerade die 4. Klasse Grundschule besuchte, „da war ich etwas enttäuscht über den Umfang des Lehrstoffes über Schweinfurt im Heimat- und Sachkundeunterricht. So machte ich mich im Schweinfurter Buchhandel auf die Suche nach kindgerechter Literatur zu Schweinfurt“, erzählt Bauer, wie er auf die Idee kam, einen Stadtführer „Mit Kindern durch Schweinfurt“ zu erstellen, „da es zu diesem Thema leider nichts gab“.

So nahm er seine Tochter und ging mit ihr durch die Stadt um herauszufinden, was Kinder für Fragen zu Schweinfurt haben. Die erste Herausforderung war das Lesen der Uhrzeit am Rathausturm und was die Männchen auf den Rathausgiebeln darstellen sollten. „Den Rückert auf dem Denkmal kannte sie, die zwei Frauen auf den beiden Seiten aber nicht“, berichtet Bauer vom Anfang. Gut zwei Jahre nahmen Recherche, Themenbereiche festlegen, Bilder anfertigen, Layout und Umfang festlegen in Anspruch. „Eine Grundschullehrerin hatte mir bei der Auswahl der Schrift und Schriftgröße sowie bei der Textauswahl geholfen und zusammen den Rundgang am Ende des Stadtführers mit mir getestet.“


AOK - Keine Kompromisse

Das Ziel war immer, einen Stadtführer im Hosentaschenformat und ohne Werbung auf den Markt zu bringen. Da die ersten drei Auflagen komplett eigenfinanziert waren, „konnte ich immer nur kleinere Auflagen in Schwarzweiß mit farbigem Einband anfertigen lassen. Bei der Umsetzung der Idee habe ich immer Unterstützung vom Schweinfurter Buchhandel und vom Medienhaus Korn erhalten. Vor zwei Jahren erhielt ich durch die Gesellschaft Harmonie e.V. Schweinfurt 1827 eine finanzielle Unterstützung, die eine extra zu diesem Anlass überarbeitet komplett farbige Auflage zu einem Verkaufspreis von 5 Euro ( die Schwarzweißausgabe kostete 10 Euro ) ermöglichte“, erzählt Dieter Bauer weiter.


Des Weiteren konnte er so auch alle Schweinfurter 4. Klassen der Grundschulen mit ausreichend kostenlosen Exemplaren für den Heimat- und Sachkundeunterricht versorgen. Großen Wert legt er darauf, dass der Stadtführer auch in Schweinfurt gedruckt wurde. „Allerdings, ohne die Veröffentlichung und Berichterstattung der Medien, wäre ein Bekanntwerden des Stadtführers „Mit Kindern durch Schweinfurt“ kaum möglich geworden. Dafür gilt mein besonderer Dank“, sagt bauer zum fünften Geburtstag.

Seit ca. 1 Jahr gibt es den Stadtführer auch auf facebook. Unter www.facebook.com/mitkindern.durchschweinfurt findet man immer aktuelle Bilder zu Schweinfurt und den Wildpark. Hier ist ein Blick immer lohnenswert, besonders im Bereich Fotos/ Alben. Den Stadtführer für Kindre kann man natürlich weiterhin erwerben: Im Buchhandel und in der Tourismusinfo 360°.



Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram | Pinterest | Telegram

Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Ozean Grill
Naturfreundehaus
Yummy
Eisgeliebt
Maharadscha
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.