Home / Lokales / Die „Gartenträume“ in Traustadt waren mal wieder ein Besuchermagnet

Die „Gartenträume“ in Traustadt waren mal wieder ein Besuchermagnet


Glöckle Tag der Ausbildung

LANDKREIS SCHWEINFURT – Tausende Garten- und Pflanzeninteressierte zog es am vergangen Pfingstwochenende nach Traustadt, um sich auf die beginnende Gartensaison einzustimmen. Landrat Florian Töpper eröffnete am Samstag, 18. Mai 2013 das traditionsreiche Gartenevent des Kreisverbandes für Gartenbau und Landespflege e. V., das 2013 schon zum 12. Mal veranstaltet wurde. Bezirksvorsitzender der Gartenbauvereine Dr. Otto Hünnerkopf sprach ein Grußwort.

Vielfalt war geboten. Über 100 Aussteller boten eine bunte Auswahl an Pflanzen, Kunsthandwerk und Ausgesuchtem für die Sinne. Passend zum Beginn der Gartensaison konnten sich die Besucherinnen und Besucher mit Gehölzen, Rosen, Stauden, Gewürzkräutern, Wasserpflanzen und allerlei Pflanzenkostbarkeiten eindecken. Der Trend in diesem Jahr: alte Tomatensorten.


Mezger KFZ-Meisterwerkstatt

Das kostenlose Begleitprogramm für die ganze Familie mit Attraktionen für Kinder, Fachvorträgen und Informationsständen wurde von den Besucherinnen und Besuchern besonders geschätzt. Kompetente und erfahrene Referentinnen und Referenten sprachen bei gutbesuchten Vorträgen über ihre Erfahrungen. Die „kleinen Gäste“ konnten sich beim Ponyreiten, Bogenschießen, Kinderschminken und Geschichtenerzählen im Märchenzelt vergnügen.


Erstmalig präsentierten sich in diesem Jahr die Gärtnereien des Landkreises, vorwiegend mit der Gestaltung von Mustergräbern. Sie stimmten sich so auf den diesjährigen Wettbewerb des Kreisverbandes Schweinfurt für Gartenbau und Landespflege e. V. „Der zeitgemäße Friedhof“ ein.

Die „Gartenträume“ werden seit 2001 von der Geschäftsstelle des Kreisverbandes für Gartenbau und Landespflege e. V. im Landratsamt Schweinfurt organisiert.  Der ehemalige Kreisfachberater des Landkreises, Rainer Gebhardt, hat entscheidend dazu beigetragen, dass die „Gartenträume“ heutzutage zu den großen Gartenmessen in Nordbayern zählen.

Seit heuer liegt die Organisation in den Händen der Nachfolgerin Brigitte Goss und ihrer Mitarbeiterin Birgit Steinert. Eins ist jedoch ganz klar: Ohne die zahlreichen Helferinnen und Helfer in den Gartenbauvereinen, allen voran der ehemalige Kreisvorsitzende Arno Emmerling und Anton Keidel, wären derartige Veranstaltung nicht zu stemmen. Die Veranstalter ziehen ein positives Resümee. Sie können auf erfolgreiche „Gartenträume“ 2013 zurückblicken.

Auf dem Bild mit den Personen von links Vorsitzender des Bezirksverbandes Unterfranken für Gartenbau und Landespflege e. V. Dr. Otto Hünnerkopf, Geschäftsführerin des Bezirksverbandes Unterfranken für Gartenbau und Landespflege e. V. Christine Bender, stellvertretender Landrat Paul Heuler, Vorsitzender des Kreisverbandes Schweinfurt für Gartenbau und Landespflege e. V. Frank Bauer, Landrat Florian Töpper, Europaabgeordnete Dr. Anja Weisgerber, Erster Bürgermeister der Gemeinde Donnersdorf Klaus Schenk, Kreisfachberaterin Brigitte Goss, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Schweinfurt Johannes Rieger, 3. Vorsitzender des Kreisverbandes Schweinfurt für Gartenbau und Landespflege e. V. Helmut Scheuring.

Fotos: Landratsamt Schweinfurt, Brigitte Goss.


Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Eisgeliebt
Naturfreundehaus
Yummy
Ozean Grill


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.