Home / SLIDER / Die kanadischen Hardcore-Punk-Koryphäen Comeback Kid kommen nach Schweinfurt
Foto: Ivonne Davies Kreye

Die kanadischen Hardcore-Punk-Koryphäen Comeback Kid kommen nach Schweinfurt


Sparkasse

SCHWEINFURT – Die kanadischen Hardcore-Punk-Koryphäen Comeback Kid tourten bereits 2017 im Rahmen ihres aktuellen Albums „Outsider“. Nun geht es mit vier Clubshows im April weiter, begleitet werden die Jungs dann von Malevolence, Knocked Loose, Obey The Brave und Mass Worship.

Das ist ein Muss für jeden Hardcore Fan! Tourstart ist am 23.04. im Schweinfurter Stattbahnhof.

Show: Comeback Kid
Lineup: Malevolence, Knocked Loose, Obey The Brave und Mass Worship
Datum: Mo., 23.4.2018
Venue: Stattbahnhof, Schweinfurt
Einlass: 19:30 Uhr


Wolf-Moebel


Eintritt: 25 Euro zzgl. VVK-Gebühren, AK 30 Euro





Tickets: Karten an allen CTS-Vorverkaufsstellen bundesweit sowie unter www.eventim.de und Tel. 01806 – 999 000 200 (20 Cent/Anruf inkl. MwSt aus den Festnetzen, max. 60 Cent/Anruf inkl. MwSt aus den Mobilfunknetzen)

Website: www.facebook.com/Comeback.Kid

Foto: Ivonne Davies Kreye

Foto: Ivonne Davies Kreye






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Joachim Mittelstädt an der Spitze: Neuer Dienststellenleiter der Polizeiinspektion Schweinfurt wurde ins Amt eingeführt

SCHWEINFURT - Am Freitagnachmittag wurde Polizeidirektor Joachim Mittelstädt im Rahmen einer kleinen Feierstunde in das Amt des Dienststellenleiters der Polizeiinspektion Schweinfurt eingeführt. Der Bayerische Innenstaatssekretär Gerhard Eck und Polizeipräsident Gerhard Kallert betonten, mit Joachim Mittelstädt einen Mann an der Spitze der drittgrößten Polizeiinspektion in Unterfranken zu haben, der bestens für die verantwortungsvollen Aufgaben geeignet ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.