Home / SLIDER / Die Maxbrücke ist ab sofort wieder komplett befahrbar: Busfahrpläne ändern sich erneut

Die Maxbrücke ist ab sofort wieder komplett befahrbar: Busfahrpläne ändern sich erneut


Sparkasse

STADT UND LANDKREIS SCHWEINFURT – Seit Freitagmittag, 27. Oktober, ist die Maxbrücke wieder in beide Richtungen befahrbar. Offiziell war das Ende der Instandsetzungsmaßnahmen auf Montag, den 30. Oktober terminiert, auf Grund der Witterung können die letzten Arbeiten aber in den nächsten Tagen nicht durchgeführt werden.

Diese werden dann nachgeholt, so dass die Brücke bereits jetzt wieder für den Fahrzeug-Verkehr freigegeben wurde. Der Gehweg auf der Maininsel-Seite ist aber nach wie vor gesperrt.

Damit ändern die Fahrpläne einiger Landkreis-Buslinien. Die Linie 8137 (Schweinfurt- Schwebheim-Volkach) fährt ab 30. Oktober wieder nach dem Fahrplan vom 11. Dezember 2016. Die Linie 8160 (Schweinfurt-Gerolzhofen- Oberschwarzach) fährt dann nach einem neuen Fahrplan.


DB Die Bahn Bayernticket

Das Landratsamt Schweinfurt bittet die Änderungen zu beachten.





Die Fahrpläne können im Internet unter www.landkreis-schweinfurt.de/linien.html heruntergeladen werden.







© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Der TV Oberndorf ist nun Erster: „Wir wollen bis zum Ende der Saison der Gejagte sein!“

SCHWEINFURT - Für Unentschieden gibt´s nur einen Punkt. Die SG Dürrfeld/ Obereuerheim weiß das spätestens seit letzten Sonntag und einen Blick auf die Tabelle der Schweinfurter Fußball-A-Klasse 2. Gegen die SG Sulzheim/ Alitzheim gab man im Derby eine 2:0-Führung aus der Hand. Das 2:2 war das zweite in Serie nach dem bei Türkiyemspor SV-12 Schweinfurt 2. Und deshalb.....

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.