Home / Ort / Euerbach / Die Öko-Modellregion informiert: Zuschüsse rund um den Ökolandbau und nachhaltige Weihnachtsgeschenke
Gerold Ort (c) Öko-Modellregionen Bayern, Daniel Delang

Die Öko-Modellregion informiert: Zuschüsse rund um den Ökolandbau und nachhaltige Weihnachtsgeschenke


Sparkasse

OBERES WERNTAL – Wer sich in der Öko-Modellregion Oberes Werntal lokal und nachhaltig ernähren oder zu Weihnachten sinnvolle Geschenke machen möchte, der muss nicht mehr lange suchen. Im neuen Bio-Einkaufsführer des Oberen Werntals sind die lokalen Einkaufsmöglichkeiten von Bio-Produkten übersichtlich aufgelistet.

„Hier im Oberen Werntal kann man sich vollwertig und gesund ernähren und dabei die Bio-Landwirtschaft vor der Tür unterstützen. Durch das dichte Netz an Bio-Direktvermarkter-/innen hat man praktisch bei jeder Fahrt irgendwo eine Einkaufsmöglichkeit auf dem Weg“, erzählt Projektbegleiterin der Öko-Modellregion Anja Scheurich und führt weiter aus: „Wenn wir alle zusammenhelfen, können wir den Wert der regionalen Bio-Lebensmittel im wahrsten Sinne des Wortes in aller Munde bringen. Wieso nicht eine kleine Auswahl an Produkten zu Weihnachten verschenken?“.


Mezger

Erhältlich ist der Bio-Einkaufsführer in allen Rathäusern des Oberen Werntals, bei den aufgelisteten Einkaufsstätten sowie online unter: www.oekomodellregionen.bayern/oberes-werntal/infos.


Bis zu 50% Förderung für Projekte rund um den Ökolandbau

Weiterhin nimmt die Öko-Modellregion Oberes Werntal noch bis 31. Januar 2023 Förderanfragen entgegen: Kleinprojekte rund um den Ökolandbau (Bio-Wertschöpfungsketten und Bildung), deren förderfähige Gesamtausgaben 20.000€ (netto) nicht übersteigen, können bis zu 50% bezuschusst werden. Im letzten Jahr wurden beispielsweise ein Kühlanhänger für die Bio-Rindfleisch-Direktvermarktung oder ein Verarbeitungsraum gefördert. „Das Antragsprozedere ist sehr niederschwellig. Wir helfen gerne dabei, Ideen weiterzuentwickeln. Insbesondere würden wir uns dieses Jahr auch über Projekte aus dem Bildungsbereich freuen“, erklärt Bürgermeister Anton Gößmann aus Wasserlosen, Sitz der Öko-Modellregion. Projektideen, die ihren Fokus eher auf ehrenamtliches Engagement legen, sind beim „Regionalbudget“ übrigens gut aufgehoben.

Weitere Infos unter www.oberes-werntal.de.

Bio Produkte aus der Öko-Modellregion Oberes Werntal (c) Anja Scheurich

ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!