Home / Lokales / Die Ortsdurchfahrt Rütschenhausen wurde pünktlich für den Verkehr freigegeben
Auf dem Foto: Nach vier Monaten Bauzeit wurde die Bundesstraße B 303 in Rütschenhausen wieder für den Verkehr freigegeben. Darüber freuten sich bei einer kleiner Eröffnungsfeier, Wasserlosens dritter Bürgermeister Dominik Zeißner, der örtliche Gemeinderat Matthias Kippes, Polier Rainer Most von der Baufirma Giebel Bau, Harald Werb vom Schweinfurter Ingenieurbüro Werb sowie Rüdiger Köhler vom Staatlichen Bauamt Schweinfurt. Foto: Anneliese Störlein (Mitarbeiterin Gemeindeverwaltung Wasserlosen)

Die Ortsdurchfahrt Rütschenhausen wurde pünktlich für den Verkehr freigegeben


Sparkasse

RÜTSCHENHAUSEN – Ende April begannen die Bauarbeiten an der Ortsdurchfahrt Rütschenhausen im Zuge der Bundesstraße B 303. Auf 500 Metern wurde die Hauptstraße umfassend hergerichtet, die Gehwege erneuert und Kanäle und Wasserleitungen neu verlegt. Dafür blieben gut vier Monate. Der Zeitplan ging auf.

Denn die beauftragte Baufirma (Giebel Bau aus Hessen) schloss die Straßenbauarbeiten pünktlich ab und die Ortsdurchfahrt konnte am vergangenen Freitag, 28. Augst wieder für den Verkehr freigegeben werden.


AOK - Keine Kompromisse

Ortsmitte aufgewertet


Neben einer umfangreichen Fahrbahnsanierung wurden im Ortskern von Rütschenhausen in den letzten vier Monaten Kanäle und Wasserleitungen verlegt und die Gehwege erneuert. Zusätzlich können Fußgänger zukünftig die Hauptstraße mit Hilfe einer Verkehrsinsel überqueren. Die Ortsdurchfahrt wurde aber nicht nur baulich verbessert. Mit begrünten Straßenrändern und neu installierten LED Laternen konnte man die Ortsmitte auch optisch aufwerten.

Die Kosten der gesamten Baumaßnahme, die gemeinschaftlich durch die Gemeinde Wasserlosen und das Staatliche Bauamt Schweinfurt durchgeführt wurden, belaufen sich auf circa 1,4 Millionen Euro und werden anteilig durch die Bundesrepublik Deutschland und die Kommune getragen.

Auf dem Foto: Nach vier Monaten Bauzeit wurde die Bundesstraße B 303 in Rütschenhausen wieder für den Verkehr freigegeben. Darüber freuten sich bei einer kleiner Eröffnungsfeier, Wasserlosens dritter Bürgermeister Dominik Zeißner, der örtliche Gemeinderat Matthias Kippes, Polier Rainer Most von der Baufirma Giebel Bau, Harald Werb vom Schweinfurter Ingenieurbüro Werb sowie Rüdiger Köhler vom Staatlichen Bauamt Schweinfurt.
Foto: Anneliese Störlein (Mitarbeiterin Gemeindeverwaltung Wasserlosen)

Auf dem Foto: Nach vier Monaten Bauzeit wurde die Bundesstraße B 303 in Rütschenhausen wieder für den Verkehr freigegeben. Darüber freuten sich bei einer kleiner Eröffnungsfeier, Wasserlosens dritter Bürgermeister Dominik Zeißner, der örtliche Gemeinderat Matthias Kippes, Polier Rainer Most von der Baufirma Giebel Bau, Harald Werb vom Schweinfurter Ingenieurbüro Werb sowie Rüdiger Köhler vom Staatlichen Bauamt Schweinfurt.
Foto: Anneliese Störlein (Mitarbeiterin Gemeindeverwaltung Wasserlosen)

 



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Yummy
Maharadscha
Eisgeliebt
Ozean Grill
Geiselwind oben
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.