Home / Gastronomie / Die Pizzeria Rimini aus Niederwerrn kann nicht nur Pizza und präsentiert ein sehr ausgefallenes Gericht

Die Pizzeria Rimini aus Niederwerrn kann nicht nur Pizza und präsentiert ein sehr ausgefallenes Gericht


Eisgeliebt

NIEDERWERRN – 1992 zog die Pizzeria Rimini, Mitbegründer und Namensgeber des mehrmals ausgezeichneten Jugendfussballturniers Rimini Cup in Bad Kissingen, nach Niederwerrn.

Die Familie um Giuseppe Troiano bietet dort im einladenden Trattoriastil überwiegend Italienische Spezialitäten an. Und das bei 200 Sitzplätzen mit Wintergarten, Bierzelt, Biergarten, Partyraum oder Kegelbahn. Nun veröffentlichte sie für das aktuelle SW Journal der Stadtwerke Schweinfurt ein besonderes Rezept.


Stellenangebot EDEKA Bergrheinfeld


Troiano ist gelernter Koch, arbeitete im Schweinfurter Mercure Hotel Schweinfurt, im Bad Kissinger Kaiserhof Viktoria oder im Castagno in Berlin. Seine Philosophie: „Wir möchten uns mit einer persönlichen Note absetzen, setzen je nach Verfügbarkeit überwiegend auf frische, regionale Produkte. Dazu versuchen wir uns ständig weiterzuentwickeln.“

Das Rezept:
Weisswein-Babyspinat-Risotto an Hummersahnesoße mit gebratenen Riesengarnelen, steirischem Kürbiskernöl und Parmesankäse (für 4 Personen)

Gemüsebrühe:
200g Mirepoix
Wacholder
Piment
Senfkörner
Salz
Pfeffer
1200 ml kaltes Wasser
1 Eiweiß
* Mirepoix waschen und mit dem kalten Wasser erhitzen, einmal aufkochen lassen, dann Gewürze rein und mit Deckel 20 Minuten leicht köcheln. Am Ende das Eiweiss rein und abschöpfen. Fond passieren.

Weisswein-Babyspinat-Risotto:
280g Carnaroli oder Arborio
200 ml trockener Weißwein
1200 ml leicht gesalzene Gemüsebrühe (siehe oben)
60g frischer Spinat
Salz
Pfeffer
Muskat
Zitrone
1 Knoblauchzehe
2 bis 3 kleine Schalotten
10g Butter
Parmesankäse
* Butter leicht erhitzen. Schalotten und Knoblauch andünsten. Etwas mit Weisswein ablöschen und Reis hinzufügen. Immer wieder mit heißer Gemüsebrühe übergießen und rühren, rühren rühren. Gewürze hinzufügen und etwas Parmesankäse. Den Spinat mit der fertigen Brühe ganz fein pürieren für die Farbe und mit etwa Zitrone abschmecken

Garnelenfond:
Schalotte und Knoblauch glasig dünsten. Schalen der Riesengarnelen waschen und trockentupfen, und kurz mit anbraten. Mit etwas Zucker karamellisieren und Wein zufügen. Etwas reduzieren lassen. Wasser hinzugügen und kurz aufkochen. Schaum abschöpfen. Gewürze hinzufügen und 15 Minuten leicht köcheln. Nochmals abschmecken. Fond passieren

Riesengarnelen:
12 Riesengarnelen 8/12er (vorzugsweise frisch)
Petersilie
Öl
Knoblauch
Schalotte
Prise Chilie
1/4 Tl Weissweinessig
Prise Cayenepfeffer
Pfeffer aus der Mühle
Etwas Garnelenfond von der Soße
Salz
* Riesengarnelen vom Darm entfernen und waschen. Halbe Stunde mit Öl, Gewürzen, Knoblauch und Zitrone marinieren. In einer Pfanne anbraten und mit etwas Essig und Garnelenfond ablöschen.

Hummer-Garnelen-Sahnesoße:
12 Schalen von Riesengarnelen
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
Lorbeerblatt
Pimentkörner
Wacholderkörner
Fenchelkörner
2 El Hummerbutter
200 ml Sahne 300 ml Wasser
Salz, Pfeffe
Prise Zucker
30ml Weiswein
Stärke zum Binden
* Garnelenfond mit Sahne und Hummerbutter aufkochen und einreduzieren. Mit Stärke binden und abschmecken. Soße passieren.

Dazu: Essbare Blüten zur Dekoration, steirisches Kürbiskernöl und Parmesankäse

Diesen Beitrag stellte uns das SW Journal der Stadtwerke Schweinfurt zur Verfügung. In der letzten Ausgabe des Heftes, das gratis in alle Haushalte kommt, wurde darüber berichtet.


Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Eisgeliebt
Ozean Grill
Yummy


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.