Home / SW-N / Die Schweinfurter Gemeinschaftsunterkunft für ukrainische Flüchtlinge ist nun bestens organisiert

Die Schweinfurter Gemeinschaftsunterkunft für ukrainische Flüchtlinge ist nun bestens organisiert


Steuerbüro SWN

SCHWEINFURT – Oberbürgermeister Sebastian Remelé und Sozialreferent Jürgen Montag hatten am Dienstag, dem 19. April zu einem Rundgang durch die kommunale Gemeinschaftsunterkunft in den Gebäuden der ehemaligen Ledward Barracks eingeladen.

Gezeigt wurden neben den drei Wohneinheiten, der „neu“ geschaffene Bereich für die Kinderbetreuung, die Essensversorgung sowie die Unterbringung der kommunalen Verwaltung und der Diakonie.


Ausweg - Information und Beratung bei Gewalt gegen Frauen

Es war ein sehr informativer und interessanter Rundgang. Im Filmbericht werden alle Fakten und Zahlen, sowie viele Einblicke in die Gemeinschaftsunterkunft ersichtlich. Nachdem Frau Dr. Schneider ein sehr negatives Bild der Gemeinschaftsunterkunft aufgezeigt hatte, war es den Verantwortlichen der Stadt am Herzen gelegen, zu kommunizieren wie es jetzt in der Unterkunft aussieht. Herr Kreß erläutert im Filmbeitrag, warum es am Anfang etwas Schwierigkeiten gab. SW-N „Schweinfurter Nachrichten TV“ hat vernommen warum es manchmal nicht so gut ist, wenn Personen politische Vorteile aus einer solchen Situation ziehen möchten. Mehr auch dazu in unserem ausführlichen Filmbericht.


L.o.G.

 


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!