Home / Lokales / Die Sparkasse Schweinfurt ist gut für ihre Mitarbeiter: Zeugnisse für Aus- und Weiterbildung übergeben

Die Sparkasse Schweinfurt ist gut für ihre Mitarbeiter: Zeugnisse für Aus- und Weiterbildung übergeben


Sparkasse

SCHWEINFURT – Im Rahmen einer Feierstunde konnte Vorstandsvorsitzender Johannes Rieger mit seinen Vorstandskollegen Roberto Nernosi und Jürgen Wagenländer den erfolgreichen Absolventen verschiedener Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen bei der Sparkasse Schweinfurt gratulieren und die Abschlussurkunden überreichen.

Insgesamt zwölf Auszubildende schlossen nach zweieinhalb Jahren Ausbildungszeit erfolgreich ihre Abschlussprüfung zur Bankkauffrau/zum Bankkaufmann ab. Der Abschluss „Bachelor of Arts“ an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg wurde von einer Studentin abgelegt.


Fahrrad Schauer Werkstatt ohne Test

Die zahlreichen Möglichkeiten zur Weiterbildung durch Fach- oder Persönlichkeitsseminare in der Sparkassenakademie in Landshut werden von den Mitarbeitern ebenfalls gerne wahrgenommen. Zwei Mitarbeiter schlossen den Sparkassenfachwirt, drei Mitarbeiter den Sparkassenbetriebswirt erfolgreich ab. Eine Mitarbeiterin spezialisierte sich zur Marketingkauffrau.


Im Anschluss an die Ehrungen überbrachte auch Personalratsvorsitzender Martin Hümmer seine herzlichsten Glückwünsche und appellierte an die Mitarbeiter, auch künftig in die eigene Weiterentwicklung zu investieren.

Das Foto zeigt die Absolventen mit (von links) Vorstandsmitglied Jürgen Wagenländer, Vorstandsvorsitzenden Johannes Rieger, Stefanie Philipp (Personalentwicklung), Personalratsvorsitzenden Martin Hümmer, Vorstandsmitglied Roberto Nernosi.



Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram | Pinterest | Telegram

Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Eisgeliebt
Maharadscha
Ozean Grill
Naturfreundehaus
Yummy
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.