Home / Lokales / Donnerstag in der Rathausdiele: Podiumsdiskussion zu den bevorstehenden Bürgerentscheiden

Donnerstag in der Rathausdiele: Podiumsdiskussion zu den bevorstehenden Bürgerentscheiden


Sparkasse

SCHWEINFURT – Die Stadt Schweinfurt lädt am Donnerstag, 10. Januar, 18:30 Uhr zu einer Podiumsdiskussion in die Rathausdiele ein. Es werden Vertreter beider bevorstehender Bürgerentscheide zu Gast sein.

Seitens des Bürgerentscheids 1, der aus dem Ratsbegehren hervorgegangen ist und für einen „Bürgerpark für Alle im Rahmen einer Landesgartenschau“ wirbt, können Oberbürgermeister Sebastian Remelé, Baureferent Ralf Brettin, Wildparkleiter Thomas Leier sowie Ratsbegehren-Vertreter und Stadtrat der DIE GRÜNEN, Dr. Reginhard von Hirschhausen begrüßt werden.


Anwälte Niggl, Lamprecht & Kollegen

Seitens des Bürgerentscheids 2, der für „einen klimafreundlichen Stadtwald“ wirbt, sind Dr. Ulrike Schneider, Initiatorin des Bürgerbegehrens und Stadträtin FREIE WÄHLER, Dr. Georg Meiski, Kreisrat in Deggendorf, wo bereits eine Landesgartenschau stattfand und Stefan Bretscher von der ödp zu Gast.

Zusätzlich wird der Geschäftsführer der Bayerischen Landesgartenschau GmbH, Martin Richter-Liebald in der Rathausdiele erwartet. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind zu dieser Infoveranstaltung herzlich eingeladen!




Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Pure Club
Eisgeliebt
Geiselwind oben
Gastro-Musterbanner
Ozean Grill
Yummy
Pinocchio
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Das neue AWO Seniorenzentrum in „Schonungens neuer Mitte“: Eine Aufnahme ist ab dem 02. Mai möglich

SCHONUNGEN - Weit vorangeschritten ist mittlerweile der Bau des neuen AWO Seniorenzentrums in „Schonungens neuer Mitte“. Davon konnten sich die Besucher am „Tag der offenen Baustelle“ am 05. April überzeugen. Fast 150 Menschen wagten einen Blick hinter die Türen der vollstationären Pflegeeinrichtung, die für bis zu 84 Pflegebedürftige ab dem Pflegegrad 2 Platz bietet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.