Home / Lokales / Drei neue „Talente im Land“ der Robert-Bosch-Stiftung sind Schüler am Bayernkolleg Schweinfurt

Drei neue „Talente im Land“ der Robert-Bosch-Stiftung sind Schüler am Bayernkolleg Schweinfurt


Kanal-Türpe

SCHWEINFURT – Am letzten Donnerstag wurden in München 50 leistungsstarke und engagierte Schülerinnen und Schüler aus ganz Bayern in die Stipendienstiftung „Talent im Land“ der Robert-Bosch-Stiftung aufgenommen.

Vier dieser 50 neuen Stipendiatinnen und Stipendiaten besuchen Schulen in Unterfranken. Drei dieser vier sind Schüler des Bayernkollegs Schweinfurt: Pascal Clement, Moaz Hammami und Alex Lind.


Mezger

Aus den Händen der Bereichsleiterin „Bildung“ der Robert-Bosch-Stiftung Dr. Dagmar Wolf und des Kultusministers Prof. Dr. Michael Piazolo erhielten die Stipendiaten in feierlichem Rahmen in der Allerheiligenhofkirche der Münchner Residenz Urkunden, die ihre Aufnahme in den exklusiven Kreis offiziell machen.

Ein „Talent im Land“ zu sein bedeutet nicht nur finanzielle Unterstützung, sondern vor allem auch die Möglichkeit, sich mit anderen begabten und vielseitig interessierten Schülerinnen und Schülern auszutauschen und an hochkarätig besetzten Bildungsforen teilzunehmen.


Auf dem Bild von links nach rechts: Pascal Clement, Alex Lind, Moaz Hammami.
Bild: Bayernkolleg



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Gastro-Musterbanner
Geiselwind oben
Ozean Grill
Yummy
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.