Home / Lokales / Drei News aus Gerolzhofen: Weiterhin kostenfrei parken, Ausbau einer Zufahrt und Diebesgut sichergestellt
Im Bild: Der Scarlinoweg ist nun fertig gestellt. Im Bild Jürgen Kneißl (Stadtbauamt, links) und Gerolzhofens Bürgermeister Thorsten Wozniak. Foto: Maria Hoffmann; Stadt Gerolzhofen

Drei News aus Gerolzhofen: Weiterhin kostenfrei parken, Ausbau einer Zufahrt und Diebesgut sichergestellt


Glöckle Tag der Ausbildung

GEROLZHOFEN – Unterstützung in Zeit der Pandemie: Zur Unterstützung der heimischen Wirtschaft erhebt die Stadt Gerolzhofen auch im kompletten Jahr 2021 (so wie im vergangenen Jahr) keine Gebühren für die Sondernutzung von städtischen Wegen, Straßen und Plätzen.

Damit müssen in Gerolzhofen und Rügshofen gemeldete Gastronomie- und Gewerbebetriebe zum Beispiel für Außengastronomie („Biergarten“) oder im Freien angebotene Waren keine Gebühren zahlen.


Mezger KFZ-Meisterwerkstatt


Umfrage: Wie ist Dein Corona-Status im Mai?



Und auch die Kunden werden entlastet und damit die heimische Wirtschaft unterstützt: Das ganze 2021 bis einschließlich 31. Januar 2022 werden in Gerolzhofen weiterhin keine Parkgebühren verlangt. Achtung: Auf vielen Parkplätzen gilt aber Parkscheibenpflicht.

Ausbau der Zufahrt zum Baugebiet „Am Nützelbach”

Beim großen europäischen Partnerschaftsfest 2017 wurde der Scarlinoweg offiziell eingeweiht: Nach der Eleker Straße und dem Mamersweg gibt’s seitdem in Gerolzhofen auch den Scarlinoweg. Damit wurde eine dritte Straße nach einer Gerolzhöfer Partnerstadt benannt. Der Scarlinoweg befindet sich im Baugebiet „Am Nützelbach“. Die Erschließungsarbeiten wurden Ende 2016 fertiggestellt. Allerdings fehlte bisher noch eine ordentlich ausgebaute die Zufahrt; diese war bis vor kurzem noch beengt.

Jetzt wurde auch die Zufahrt zum Baugebiet ausgebaut. Somit wurde die Zufahrtsstraße auf sechs Meter verbreitert und ein Gehweg an der Ostseite mit einer Breite von 1,50 m hergestellt. Jetzt ist die Engstelle beseitigt, die Zufahrt zum Baugebiet deutlich verbessert. Die Kosten belaufen sich auf zirka 60.000 Euro.

Die Stadt Gerolzhofen pflegt Städtepartnerschaften mit Scarlino (Italien), Elek (Ungarn), Mamers (Frankreich) und Rodewisch (Vogtland). Über die Wertschätzung der Freundschaften und Städtepartnerschaften freut sich Bürgermister Thorsten Wozniak: Im neuen Baugebiet „Nützelbach 2“ wird es eine Rodewischer Straße geben.

Im Bild: Der Scarlinoweg ist nun fertig gestellt. Im Bild Jürgen Kneißl (Stadtbauamt, links) und Gerolzhofens Bürgermeister Thorsten Wozniak.
Foto: Maria Hoffmann; Stadt Gerolzhofen

Im Bild: Der Scarlinoweg ist nun fertig gestellt. Im Bild Jürgen Kneißl (Stadtbauamt, links) und Gerolzhofens Bürgermeister Thorsten Wozniak.
Foto: Maria Hoffmann; Stadt Gerolzhofen

Diebesgut nach Wohnungsdurchsuchung sichergesellt

Aufgrund des Hinweises eines aufmerksamen Zeugen, dass vermeintliches Diebesgut zum Verkauf angeboten würde, erließ das zuständige Amtsgericht Schweinfurt einen Durchsuchungsbeschluss für die Wohnung der Beschuldigten. Die entsprechenden Räumlichkeiten der Anbieterin wurden aufgrund dessen mit mehreren Einsatzkräften der Polizei durchsucht. Es konnten diverse Gegenstände aus einem Einbruch aus dem Jahr 2019 aufgefunden und sichergestellt werden. Zudem wurden geringe Mengen von Betäubungsmittel mit dazugehörigen Utensilien und die Kreditkarte einer dritten Person aufgefunden und sichergestellt.

Die Tatverdächtige muss nun mit einer Anzeige wegen mehrerer Delikte nach dem Strafgesetzbuch sowie eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz rechnen.



Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram | Telegram

Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Yummy
Maharadscha
Eisgeliebt
Ozean Grill
Naturfreundehaus
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?

© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!