Home / Lokales / Durchschnittsalter beträgt nun 6,4 Jahre: Vier neue Mercedes-Busse verjüngen den Fuhrpark der Stadtwerke

Durchschnittsalter beträgt nun 6,4 Jahre: Vier neue Mercedes-Busse verjüngen den Fuhrpark der Stadtwerke


Sparkasse

SCHWEINFURT – Die Stadtwerke Scheinfurt GmbH hat im Herbst 2013 vier neuen Gelenkbusse vom Typ Mercedes Citaro beschafft, um vier alte Gelenkbusse, die mittlerweile 20 beziehungsweise 21 Jahre alt sind, zu ersetzen.

Mit dieser Beschaffung wurden weitere 1,2 Mio. Euro investiert, um den Bus-Fuhrpark weiter zu verjüngen und um den Service für die Fahrgäste weiter zu verbessern. Das Durchschnittsalter der Schweinfurter Stadtbusse sinkt damit auf 6,4 Jahre.





Die Lackierung der Fahrzeuge wurde an das neue Design der Stadtwerke Schweinfurt GmbH angepasst. Auch im Innenraum wurde mit den Logofarben gearbeitet, indem einzelne Sitze mit grünen oder blauen Polstern bezogen wurden.


Für Fahrgäste mit eingeschränkter Mobilität stehen eine Rollstuhlrampe und ausreichende Stellflächen im Innenraum zur Verfügung. Bei Bedarf können die Busse zur Seite abgesenkt werden, so dass der Einstieg auch für gehbehinderte Fahrgäste problemlos möglich ist.

Die dreitürigen Fahrzeuge sind 18 Meter lang und bieten bis zu 147 Fahrgästen Platz (45 Sitz- und 102 Stehplätze).

Die jeweils nächste Haltestelle und der Haltewunsch werden auf zwei Bildschirmen angezeigt, die auch für zusätzliche Fahrgastinformationen zur Verfügung stehen.

Der Fahrerarbeitsplatz wurde nach den neuesten arbeitsmedizinischen Erkenntnissen konzipiert und bietet daher auch für das Fahrpersonal viele Vorzüge gegenüber den alten Bussen.

Der Mercedes Citaro ist mit dem Umweltsiegel „Blauer Engel“ zertifiziert, was auf besonders geringe Umweltbelastungen bei der Produktion des Fahrzeugs sowie im Betrieb hinweist. Beim angegebenen Dieselverbrauch zeigte sich der Citaro mit den günstigsten Werten der vier Vergleichsangebote. Die neuen Busse werden von einem 260 kW (354 PS) Dieselmotor angetrieben, der die Abgasnorm „Euro 5 EEV“ erfüllt.

Unser Bild zeigt Oberbürgermeister Sebastian Remelé und Stadtwerke-Geschäftsführer Thomas Stepputat.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Aktopolis Kostas
Maharadscha
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.